Besteigung des Kilimanjaro über die Lemosho Route- August 2009

Reisezeit: August / September 2009  |  von Katrin Mezger

8-tägige Kilimanjaro-Besteigung über die Lemosho-Route

(1) Frankfurt -> Kairo -> Nairobi -> Marangu

Am 14.08. ging es für mich und meine norwegische Freundin Ellen los. Für mich zuerst morgens mit 3 Gepäckstücken (ein großer Rucksack und eine Reisetasche à 14 kg und meinen Tagesrucksack mit 6 kg) per ICE nach Frankfurt zum Flughafen.
In Frankfurt hab ich mich dann mit Ellen getroffen, die bereits aus Oslo gelandet war. Mit Egypt Air flogen wir dann über Kairo nach Nairobi, das wir mit 4 h Verspätung durch technische Probleme an der Maschine in Kairo morgens um 7 Uhr erreichten.
Mit einem von daheim gebuchten Shutttle (Marangushuttles) waren wir dann 9,5 h unterwegs bis zu unserem Hotel in Marangu, einer kleinen Stadt am Fusse des Kilimanjaro. Das war eine sehr holprige und sandige Fahrt- direkt nach dem Flug schon recht anstrengend und vor allem alles andere als bequem- naja, aber bei halbem Preis zu einem Direktflug an den Kilimanjaro Airport nimmt man das halt schon mal in Kauf

Im Maranguhotel blieben wir dann 2 Nächte, hatten also einen ganzen Tag zum Relaxen und v.a. das Gepäck umpacken. Auf den Berg durften wir einen Seesack mit 15 kg mitnehmen- der Rest für die Safari blieb im Hotel.
Ein Briefing des Chefs vor Ort bereite uns zudem nochmals sehr gut auf das Kommende vor- eine gute Ergänzung zu den unzähligen Internetseiten und der vielen Literatur, die wir im letzten halben Jahr bereits verschlungen hatten!

Die Vorfreude und Aufregung stieg natürlich weiter an...würde das von mir absolvierte Training, das hauptsächlich aus Joggen (600 km in 7 Monaten) bestand, ausreichen, um diesen Riesen zu bezwingen?

© Katrin Mezger, 2010
Du bist hier : Startseite Afrika Tansania Tansania: (1) Frankfurt -> Kairo -> Nairobi -> Marangu
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 14.08.2009
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 02.09.2009
Reiseziele: Tansania
Der Autor
 
Katrin Mezger berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.