Sahara 2010 - Eine Woche durch die Wüste

Reisezeit: April 2010  |  von Sandra Sowa

Bye Bye, Sahara

Mitten in der Nacht wurden wir von zwei Jeeps abgeholt und zum Flughafen gebracht. Von Djerba aus ging es zurück nach Deutschland.

Meine Wüstentour war ein wirklich unvergessliches Erlebnis. Ein Dank an Steffi, die alles so toll organisiert hat, ein Hallo an alle Mitreisenden und ein fröhliches:
Allah Allah, ja baba sidi mansur, ja baba! Oder sollte ich sagen: "Leggemie!".

Das war`s von mir! Tschüss!

© Sandra Sowa, 2010
Du bist hier : Startseite Afrika Tunesien Bye Bye, Sahara
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sahara: arab. "sehr große Wüste" - Einen Teil davon habe ich mit einer Reisegruppe und einigen Kamelen bereist und die Erfahrung gemacht, dass sich Tage wieder so angenehm lang anfühlen können, wie zur Zeit als man noch ein kleines Kind war. Eine Woche Wüste - eine Woche Auszeit vom Stress.
Details:
Aufbruch: 02.04.2010
Dauer: 9 Tage
Heimkehr: 10.04.2010
Reiseziele: Tunesien
Der Autor
 
Sandra Sowa berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.