Juli 2013: "Auf kleinen Rollen um den Cospudener See (Nähe Leipzig)"

Reisezeit: Juli 2013  |  von Birgit H.

Zöbigker Hafen

Zöbigker Hafen

Zöbigker Hafen

da parkten die inliner noch auf der terrasse und ich war ganz entspannt

da parkten die inliner noch auf der terrasse und ich war ganz entspannt

In der Nähe des Zöbigker Hafen parkten wir das Auto. Es war bereits Mittagszeit und Frank meinte, wir sollten uns doch lieber zuerst stärken. Meine Laune war bestens: nette maritime Atmosphäre, sitzen in einem Strandkorb auf einer Holzterrasse mit Blick auf einen kleinen Hafen mit Freizeitbooten, das ließ Urlaubsfeeling aufkommen! Ein kleiner Imbiss, und dann ging es wirklich los.

Wir tauschten die Schuhe gegen Inliner und begannen mit dem doch etwas lästigen Anbringen sämtlicher Schoner.

Eine ältere Dame schaute uns zu und meinte begeistert, das würde ihr auch Spaß machen, es sei schade, dass es früher diese "Dinger" noch nicht gegeben hätte, jetzt sei sie über 80 und würde sich doch nicht mehr zutrauen, damit anzufangen.

Also sagten wir uns: nicht aufhören damit, vielleicht können WIR dann mit 80 AUCH NOCH fahren.

Bis jetzt dachte ich an eine gemütliche kleine Tour, vor allem mit dem Hintergrundwissen, dass mein Freund Frank erst das dritte Mal die Inliner an den Füßen hatte!

Der erste Blick auf den See ließ mich erstaunt fragen: "und da willst Du ganz rum? Es ist doch schon Mittag!"

Für mich sah das nach einem unrealisierbaren Wunschdenken aus.

© Birgit H., 2013
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Zöbigker Hafen
Die Reise
 
Worum geht's?:
Im Süden von Leipzig liegt dieses Naherholungsgebiet.
Details:
Aufbruch: 13.07.2013
Dauer: 1 Tag
Heimkehr: 13.07.2013
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Birgit H. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors