Reise nach Salzburg

Reisezeit: Juli 2010  |  von Mirjam & Nico L.

Viereinhalb Tage im wunderbaren Salzburg, natürlich auch mit einem Abstecher ins Salzkammergut - und genug Zeit, um die Stadt ausgiebig zu genießen!

Idee & Planung

Die Idee, nach Salzburg zu reisen, entstand zuerst durch meine Mutter. Salzburg ist ihre Lieblingsstadt, und so waren wir beide schon dreimal dort, allerdings immer nur als Tagesausflug, wenn wir früher in der Steiermark Familienurlaub machten. Meine einzige Erinnerung besteht in einer schrecklichen Parkplatzsuche, einem warmen Kakao im Café Tomaselli und darin, bei strömendem Regen zur Festung hochgejagt zu werden - mehr nicht, also war es für mich fast so etwas wie ein neues Reiseziel! Meine Mutter hatte nun den großen Wunsch, mal mehrere Tage dort zu verbringen und die Stadt in Ruhe zu erkunden - und ich hatte da natürlich nichts dagegen!
Kurz, nachdem ich aus Australien zurück war, buchten wir unsere Flüge mit Germanwings von Köln-Bonn hin und zurück. Auch eine günstige Pension war schnell gefunden. Außerdem buchte ich noch eine Tour ins Salzkammergut, und dann blieb nur noch die Vorfreude!

Salzburg und die besuchten Orte im Salzkammergut

© Mirjam & Nico L., 2014
Du bist hier : Startseite Europa Österreich Österreich: Idee & Planung
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 25.07.2010
Dauer: 6 Tage
Heimkehr: 30.07.2010
Reiseziele: Österreich
Der Autor
 
Mirjam & Nico L. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors