Schrumpfköpfe, Orang Utans und Totenzeremomien - ab in den Norden Indonesiens!

Reisezeit: August / September 2014  |  von Thalia&Christine R

29.August 2014: Rantepao

Heute leihen wir uns 2 Motorbikes und erkunden den Norden auf eigene Faust.
Von Jonny lassen wir uns ein paar Sehenswürdigkeiten in eine Karte eintragen und Düsen los.
Zuerst wollen wir nach "Daran to Barana" das ist ein Weberdorf.
Nicht so einfach zu finden. Es gibt natürlich keine Beschilderung und wir müssen etliche Male fragen. Aber wir schaffen es!

Die typischen Häuser

Die typischen Häuser

Die typischen Häuser

Die typischen Häuser

Das Weberdorf

Das Weberdorf

Die Oma spinnt

Die Oma spinnt

Alles leer

Alles leer

Je mehr Büffelhörner desto größer der Reichtum

Je mehr Büffelhörner desto größer der Reichtum

Manchmal ist es sehr eng. Die armen Autos!

Manchmal ist es sehr eng. Die armen Autos!

Ein typisches Dorf in Palawa

Ein typisches Dorf in Palawa

Das ist der wertvollste aller Büffel, der Albino. Der koistet tatsächlich ca 200.000 Euro und wird auch geopfert

Das ist der wertvollste aller Büffel, der Albino. Der koistet tatsächlich ca 200.000 Euro und wird auch geopfert

Unterwegs stoßen wir auf noch eine Beerdigung. Wir schauen kurz vorbei. Auch hier sind heute die Schweine dran und morgen die Büffel.

Hier ist ein Ehepaar verstorben und es wurden Puppen angefertigt

Hier ist ein Ehepaar verstorben und es wurden Puppen angefertigt

Die Schwerins liegen schon bereit, die Bullen werden nur gezerigt

Die Schwerins liegen schon bereit, die Bullen werden nur gezerigt

In Bori besichtigen wir die "Stone graves"

In Bori besichtigen wir die "Stone graves"

Batu Tumonga ist der höchste Punkt mit herrlichem Ausblick

Batu Tumonga ist der höchste Punkt mit herrlichem Ausblick

In Lokkomata gibt es noch mehr Steingräber zu besichtigen

In Lokkomata gibt es noch mehr Steingräber zu besichtigen

Riesige Felsen mit Gräbern

Riesige Felsen mit Gräbern

Eins ist offen

Eins ist offen

Den treffen wir unterwegs

Den treffen wir unterwegs

Nach 7 Stunden tut uns der Po weh, aber wir haben alles geschafft! Heute um 21 Uhr gehts mit dem Nachtbus nach Makassar.

Das ist ein komfortabler Bus. Sehr gepflegt und sauber

Das ist ein komfortabler Bus. Sehr gepflegt und sauber

Du bist hier : Startseite Asien Indonesien 29.August 2014: Rantepao
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ja, Indonesien muss es wieder sein, aber diesmal verschlägt es uns in den Norden. Auf dem Plan stehen Borneo, Sulawesi und die Molukken, dort heißt es Natur und Kultur pur! Als Großstadt wird es diesmal Bangkok sein, anschließend ein Abstecher auf die Vulkaninsel Java, sofern es die "Aktiven" erlauben. Das Highlight dieser Reise soll die Totenzeremonie der Tadoories von Sulawesi sein. Dann die letzten freilebenden Orang Utans auf Borneo, vielleicht noch die Molukken...wer weiß...
Details:
Aufbruch: 04.08.2014
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 08.09.2014
Reiseziele: Thailand
Malaysia
Brunei Darussalam
Indonesien
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors