Istrien und Plitvice

Reisezeit: Mai 2013  |  von Thomas B.

Wir waren im Frühjahr 2013 in unterschiedlicher Famileinbesetzung in Istrien gewesen und sind dann zu zweit noch zu den Plitvitzer-Seen gefahren. Auf dem Rückweg hatten wir noc heinen ungeplanten Aufenthalt bei Berchtesgaden.

Anreise nach Istrien

Rosenstöcke in Bale

Rosenstöcke in Bale

Bale und roter Mohn

Bale und roter Mohn

Über Radstadt nach Krmed (Bale)

Kroatien - Frühjahr 2013
Zuerst zu dritt, dann zu siebt, dann zu zweit

Anreise über Österreich

Wir waren früher nie im ehemaligen Jugoslawien gewesen, das heißt doch zwei Mal zu kurzen Abstechern vom Mur-Radweg kurz vor Bad Radkersburg nach Slowenien, aber da gab es Jugoslawien nur noch in den Köpfen einiger Serben....

Wir fuhren mit unserer Enkeltochter über Österreich nach Kroatien, übernachteten in Radstadt. In Radstadt war ein Besuch bei den "Kaswurms" in ihrem Landgasthof Pflicht. Wir aßen weder hervorragend und unsere Enkeltochter konnte endlich mal Frau Kaswurm in Original kennen lernen, die sie sonst nur vom Titelbild des österreichischen Landfrauen-Kochbuches kannte. Verbunden wurde der Restaurantbesuch mit einem Spaziergang auf beiden Seiten der jungen Enns und zwar in einer der wenigen Regenpausen.

Von Radstadt ging es dann weiter über die Tauernautobahn nach Slowenien und schließlich nach Istrien, wo wir das kleine Dörfchen Krmed bei Bale in der Nähe von Rovinji ohne größere Schwierigkeiten fanden und dort waren auch unsere netten Vermieter..... Eine Woche darauf kam der Rest der Familie und wir waren zu siebt.

© Thomas B., 2014
Du bist hier : Startseite Europa Kroatien Kroatien: Anreise nach Istrien
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: Mai 2013
Dauer: unbekannt
Heimkehr: Mai 2013
Reiseziele: Kroatien
Der Autor
 
Thomas B. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors