Kirgistan - Kasachstan

Reisezeit: Juli / August 2014  |  von Peter Kiefer

Und keiner kennt uns hier - Berlin

Und keiner kennt uns hier - Berlin

Die Aussicht heute wieder im eigenen Bett zu schlafen hat etwas Unwirkliches. Aber schon auf dem Moskauer Flughafen Scheremetjewo nimmt der Gedanke greifbarere Formen an. Vier Stunden hat der Flug dorthin gedauert und er wurde die ganze Zeit von einer ängstlich maunzenden Katze begleitet. Als wir auf einer Rolltreppe im Flughafen stehen, höre ich sie wieder, kann aber nicht erkennen, in wessen Tasche sie sitzt. Kurzer Exkurs. Am Yssyk Köl erzählte uns eine Frau, dass sie ein noch ganz junges Kätzchen erschreckt habe, nachdem sie die Tür eines Plumpsklos - wahrlich ein Thema dieser Reise - geöffnet habe. Das kleine Tier sprang vor Aufregung in das grausige Loch hinab (wurde aber gerettet). Noch einmal zweieinhalb Stunden sind es von Moskau nach Berlin, wo wir von der U-Bahnstation Rudow in einer schier nicht enden wollenden Fahrt nach Steglitz, Schlossstraße gelangen. Nach einer langjährigen Tradition endet bei uns eine Reise in einem irischen Pub namens General Post Office. Aber da ist kein Thorsten mehr, der alte Bekannte am Zapfhahn, er hatte schon Feierabend, auch keine Connie, die ehemalige Besitzerin. Von den neuen Besitzern kennt uns keiner und so kommen wir auch angesichts des Jetlags - in Kirgistan ist es schon nach drei - nicht über ein einziges Glas Bier hinaus. Zum guten Schluss noch ein Taxi und die Neugier, wie morgen früh bei Licht besehen die Welt wohl hier aussieht.

Am Ende des Weges.

Am Ende des Weges.

© Peter Kiefer, 2014
Du bist hier : Startseite Asien Kirgisistan Und keiner kennt uns hier - Berlin
Die Reise
 
Worum geht's?:
Zentralasien stand schon viele Jahre auf unserer Agenda, nun endlich hatte sich eine Gelegenheit ergeben. Es war eine recht bewegte Reise, auch im körperlichen Sinn, denn Kirgistan, das Hauptziel, ist ein fast durchweg gebirgiges Land. Spaziergänge wurden rasch zu Wanderungen, das Reiten auf Pferden spielte eine Rolle.
Details:
Aufbruch: 12.07.2014
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 08.08.2014
Reiseziele: Kirgisistan
Kasachstan
Der Autor
 
Peter Kiefer berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors