Ostküste USA

Reisezeit: Juli / August 2019  |  von Andreas Haffner

Gettysburg

Über Wellsboro gibt es nicht viel zu erzählen. Es ist eine typische amerikanische Kleinstadt. Wenn man mit dem Auto von den Niagara Falls nach Washington fährt ist Wellsboro eine optimale Reisestrecke.
Wir waren in der Penn Wells Lodge untergebracht, die ich auch nur empfehlen kann. Wir wurden kostenlos auf eine Suite upgegradet. Die Zimmer waren sehr sauber und geräumig. Einen Fitnessraum und ein Schwimmbad gab es auch.
Abends sind wir noch im Steakhouse essen gegangen. Der Eingang sieht etwas schäbig aus und uns kam es allen so vor als ob es etwas stinken würde. Allerdings war das Steakhouse komplett voll. Wir haben den letzten Tisch bekommen. Das Essen (Fleisch) war super. Sowohl vom Geschmack als auch von der Konsistenz.
Am nächsten Morgen nach dem Frühstück und einen kurzem Stopp im Supermarkt Tops ging es dann weiter. Hier noch ein kleiner Tipp. Vom Supermarket habe ich mir kostenlos die Bonuskarte Plus ausstellen lassen. Damit kann man locker nochmal 20% sparen.
Die Fahrt nach Gettysburg war nicht ganz so lange und dauert nur etwas über 3 Stunden. Gettysburg ist ein absolutes „Muss“ auf der Fahrt nach Washington.
Die historische Stadt wird sehr gut gepflegt und dennoch ist es preislich in Ordnung.

nach dem wir unser Hotel Wyndham bezogen hatten, sind wir erstmal ein wenig durch Gettysburg mit dem Auto gefahren, um uns zu orientieren. Wir haben hier ja auch nur einen Zwischenstopp.
Wir sind dann zum Heritage Center gefahren. Hier ist ein kleines Museum mit angeschlossen. Da es schon später am Tage war, waren wir auch fast die Einzigen im Museum. Was unser Glück war. Man beginnt das Museum am besten mit der kleinen Filmvorführung, da man dadurch einen guten Einblick über die Schlacht“en“ selbst bekommt.
Im Museum selbst sind „Leute“, welche von der Geschichte erzählen. Wir waren bestimmt 1,5 Stunden im Museum, aber nur, weil ich mich so gut mit den Darstellern unterhalten habe. War ein echtes Highlight. Ich gehe mal davon aus, dass das nicht so sein kann, wenn das Museum voll ist.
Im Anschluss sind wir noch mit dem Auto zum Cementary und an den Schlachtfeldern vorbei gefahren. Mich persönlich beeindrucken solche historischen Ereignisse immer sehr. Einfach nur toll.
Am Abend gab es dann Fastfood bei Tacobell und ein gutes Eis bei Mr. G’s. Das Eis war super lecker.

unsere Unterkunft in Wellsboro

unsere Unterkunft in Wellsboro

Hotel in Gettyburg

Hotel in Gettyburg

Lobby im Wyndham

Lobby im Wyndham

im Museum in Gettysburg

im Museum in Gettysburg

Ein Schlachtfeld

Ein Schlachtfeld

© Andreas Haffner, 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Gettysburg
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Reise durch den Osten der USA. Los geht es am 29.07 mit unserem Flug von Frankfurt nach New York. Nach ein paar Tagen in New York geht es weiter an die Niagara Fälle. Hier sind wir schon auf das Naturschauspiel gespannt. Von dort aus fahren wir über Wellsboro und Gettysburg nach Washington. Nach ein paar Tagen in Washington fliegen wir nach New Orleans. Nach New Orleans fahren wir über Pensacola nach Orlando. Hier wir in die Universal Studios besuchen. Danach geht es ab nach Miami.
Details:
Aufbruch: 29.07.2019
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 18.08.2019
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Andreas Haffner berichtet seit 34 Monaten auf umdiewelt.