Wiedersehen mit Funchal auf Madeira

Reisezeit: Februar 2020  |  von Inge Waehlisch Soltau

Santa Caterina Park

Wir konnten mit dem Hotelshuttle bis zum Hafen fahren, und von dort aus führt ein recht steiler Weg zum Santa Caterina Park. Nach ein paar Schritten schon ist man begeistert über die üppig blühenden Bougainvilleas.
Wenn Cruiser im Hafen liegen, ist dieser Park immer noch eine kleine Oase gegenüber der Altstadt und vor allem dem Markt.

Was für eine Blütenpracht

Was für eine Blütenpracht

Auf dem Weg nach oben

Auf dem Weg nach oben

Wunderschöne Bougainvillea

Wunderschöne Bougainvillea

Der Park Santa Caterina liegt im Zentrum von Funchal oberhalb des Hafens und ist einer der schönsten Parks. Von hier aus hat man eine wunderschöne Sicht auf die Bucht von Funchal und den Hafen.
Der Park hat eine Gesamtfläche von 36.000 qm mit ausgedehnten Grünflächen, schön angelegten Blumenbeeten und vielen Schatten spendenden Bäumen sowie Spazierwege. Dieser Park wird auch gerne von den Einheimischen aufgesucht, denn neben einer kleinen Snackbar verfügt er auch über einen Kinderspielplatz und genügend Bänke zum Ausruhen.
Es gibt einen kleinen zentralen See mit einer winzigen Insel, wo sich Schwäne und Enten aufhalten.

Blick nach oben zum Park

Blick nach oben zum Park

Blick auf Hafen und Meer

Blick auf Hafen und Meer

Auf jeden Fall fotogen

Auf jeden Fall fotogen

Der kleine Teich

Der kleine Teich

Etwas oberhalb des Parks befindet sich die Quinta Viaga, der offizielle Amtssitz des Präsidenten der Autonomen Region Madeira.
Wenn man weiterläuft kommt man zum tropischen Garten des Pestana Park Resorts, wo sich auch das Casino befindet. Dieser spektakuläre Bau wurde vom brasilianischen Architekten Oscar Niemeyer entworfen und erinnert stark an einige seiner Bauwerke in Brasilia. Neben mehr als 200 "Slot machines" werden auch Roulette, Black Jack und Poker angeboten.

Sehr attraktiv der Teich mit den Springbrunnen

Sehr attraktiv der Teich mit den Springbrunnen

Das Casino

Das Casino

Du bist hier : Startseite Europa Portugal Santa Caterina Park
Die Reise
 
Worum geht's?:
Alternative zum deutschen Winter
Details:
Aufbruch: 08.02.2020
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 25.02.2020
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 30 Monaten auf umdiewelt.