Pfälzerwald - Wanderurlaub mit Kultur und Kulinarik

Reisezeit: Mai 2020  |  von Angelika Gutsche

Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen

Nun steht noch der Besuch des etwa nur drei Kilometer entfernten Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen in Fischbach an. Es beherbergt über mehrere Etagen eine Ausstellung über Naturkreisläufe.

Nach einem Abstecher in den liebevoll angelegten Park mit lustigen Kunstwerken wagen wir uns auf den Wipfelpfad. In 12 bis 35 Metern Höhe führen Holz-Eisen-Konstruktionen entlang der Baumkronen. Man kann sich schwindelerregenden Mutproben stellen, indem man über schwingende Teller oder Seile balanciert, oder noch ein gutes Stück höher auf Aussichtstürme klettert.

Wipfelpfad in Fischbach

Wipfelpfad in Fischbach

Am Ortsende von Fischbach ist ein Camper-Stellplatz. Hier beginnen etliche Wanderwege. Wir entscheiden uns für den Erlebnisweg, der durch eine wunderschöne Landschaft führt. Wir begegnen Ziegen, die auf Hunde starren, und Ali entdeckt wieder einmal die Freuden des Schwimmens in einem idyllischen Weiher. So schön kann Reisen in Corona-Zeiten sein!

Ziegenweide auf dem Rundwanderweg bei Fischbach

Ziegenweide auf dem Rundwanderweg bei Fischbach

Rundwanderweg bei Fischbach

Rundwanderweg bei Fischbach

© Angelika Gutsche, 2021
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Biosphärenhaus Pfälzerwald/Nordvogesen
Die Reise
 
Worum geht's?:
Im Land der Burgen, Ritter, Kaiser und des Pfälzer Weins
Details:
Aufbruch: 18.05.2020
Dauer: 13 Tage
Heimkehr: 30.05.2020
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Angelika Gutsche berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors