Pfälzerwald - Wanderurlaub mit Kultur und Kulinarik

Reisezeit: Mai 2020  |  von Angelika Gutsche

Im Schuhkaufrausch

Zunächst wundern wir uns, wie verrückt hier alle parken. Auf den recht engen Ortsdurchfahrten ist eine Straßenseite häufig zugeparkt, so dass man sich bei Gegenverkehr eine Lücke zwischen den geparkten Autos suchen und warten muss, bis der Gegenverkehr vorbei ist. Endlich kapier ich: Das ist eine spezielle Maßnahme zur Verkehrsberuhigung. Aha. Deshalb haben die keine Strafzettel. Der könnte allerdings mir bald blühen, denn noch schnell beschleunigen und am geparkten Wagen vorbeifahren, wenn schon Gegenverkehr in Sicht ist, das geht hier gar nicht. Ich komm halt aus dem wilden Süden.

In einem Touristenprospekt habe ich gelesen, dass in Rodalben die Schuhfabrik G.K.Mayer einen Outlet-Shop betreibt. Da muss ich hin! Von dieser Nobelfirma stammt mein bequemstes Lieblingsschuhpaar, in dem ich schmerzfrei laufen, laufen und laufen kann.

Gleich nach der Ortseinfahrt von Rodalben sehen wir ein riesengroßes G.K.Mayer-Reklameschild und fahren auf den daneben liegenden Parkplatz. Als wir das Gebäude betreten haben und an der Rezeption fragen, wird uns mitgeteilt, dass der Parkplatz zu einem Ärztehaus gehört und die Schuhfabrik noch ein gutes Stück weg ist.

Also weiter durch den Ort, bis wir die Schuhfabrik erreichen. Im dazugehörigen Laden sind wir die einzigen Kunden. Die Preise sind sehr zivil und wir bekommen auf unseren Einkauf auch noch zehn Prozent Rabatt. Was kann man da anderes tun außer zuschlagen? Wir erstehen vier paar Schuhe, davon drei Paar für mich. www.gkmayershoes.com

G.M.Mayer

G.M.Mayer

Doch weil das noch nicht genug ist und wir uns im deutschen Schuhschlaraffenland befinden, fahren wir anschließend nach Hauenstein und besuchen dort die berühmte Deutsche Schuhmeile. Tatsächlich ist am Ortanfang eine ganze Verkaufsstraße ausschließlich mit großen Schuhgeschäften bestückt, in denen es zweihundert Schuh- und Modemarken zur Auswahl gibt. Ein auch an Sonn- und Feiertagen geöffnetes Mekka für Schuhliebhaber. Hellmut ersteht noch ein paar neue Wanderschuhe.
www.schuhmeile.com

Zurück in Ludwigswinkel hat unser Landgraf leider Ruhetag, so greifen wir auf den Lieferservice vom Gasthof Rösselquelle zurück und bestellen Schnitzel und Lasagne, bevor wir noch einmal zum Sägmühlweiher spazieren, damit Ali auch heute seine geliebte Schwimmrunde drehen kann.

Sägmühlweiher bei Ludwigswinkel

Sägmühlweiher bei Ludwigswinkel

© Angelika Gutsche, 2021
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Im Schuhkaufrausch
Die Reise
 
Worum geht's?:
Im Land der Burgen, Ritter, Kaiser und des Pfälzer Weins
Details:
Aufbruch: 18.05.2020
Dauer: 13 Tage
Heimkehr: 30.05.2020
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Angelika Gutsche berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors