Entdeckung einer Trauminsel - La Réunion 2015

Réunion-Reisebericht  |  Reisezeit: Januar 2015  |  von Brigitte Amrhein

Mittwoch, 14.1.2015 - Planänderungen

Nachdem das Wetter schon früh nicht so toll ist, wollen wir unser Glück bei der Zuckerfabrik von Saint-Louis versuchen. Aber die ist nur während der Zeit der Zuckerrohrverarbeitung für Besucher geöffnet - und die ist seit 2 Wochen vorbei...
Und auch in Richtung Saint-Pierre schaut's mit dem Wetter nicht wirklich besser aus, also bringt auch der (heute theoretisch mögliche) Besuch des großen Hindu-Tempels nichts. Gut, dass ich da am Samstag Fotos gemacht habe!
Wir beschließen also, nur noch zum Einkaufen zu fahren und den Rest des Tages zu relaxen. Abends sind wir dann zum letzten Mal für diesen Urlaub bei Nico und genießen Antarktisdorsch als Cari. Wir kommen sicher wieder!

Nächtliche Einfahrt zu den "Cases Couleurs"

Nächtliche Einfahrt zu den "Cases Couleurs"

© Brigitte Amrhein, 2020
Du bist hier : Startseite Afrika Réunion Réunion-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Uns war klar, dass eine Reise auf die Insel La Réunion im dortigen Sommer wegen des häufigen Regens durchaus wetterabhängig ist. Aber da wir zum einen unserem Winter für einige Zeit entfliehen und zum anderen eine längere Krankheit inklusive schwerer Operation verarbeiten wollten, nahmen wir das gerne in Kauf. Und es hat sich auf jeden Fall gelohnt! Wir haben unsere Trauminsel entdeckt...
Details:
Aufbruch: 04.01.2015
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 18.01.2015
Reiseziele: Réunion
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 25 Monaten auf umdiewelt.