Indonesien: Sulawesi,Halmahera und...?

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: April / Mai 2018  |  von Thalia&Christine R

13.05.2018: KupaKupa-

Heute nix geplant. Ich werde schreiben und versuchen auf Reihe zu kommen.
Ona ist ständig am herumwuseln und um das Wohl der Gäste bemüht, manchmal zum Leidwesen von Lutz. So hört man ihn manchmal durch den Garten brüllen:
„OOOna, where is my pillow??????“
Irgendwann findet es sich in der Hängematte...“The kids need it in the hammock“
Oder „OOOOna...wher is my nescafe and my milk?“
Hat sich dann bei einem Gast angefunden: „One of the guest don`t like indonesion coffee and need milk“

Ich amüsiere mich darüber-und wenn ich lache, muss Lutz auch irgendwann mitlachen.

Von den Indonesiern nimmt sich jeder was er braucht.
So sind auch ständig meine Schuhe verschwunden, die ich wie alle hier vor der Terrasse ausziehe und abstelle.
Wenn jemand Schuhe braucht, zieht er von denen welche an die dort stehen und passen—und manchmal wird das dann auch vergessen.
3x schon habe ich sie längere Zeit gesucht und Ona brachte sie dann von weither zurück.
Kein Wunder dass Ona so megaschlank ist...

Mein „Büro“....

Mein „Büro“....

...und ich am arbeiten...

...und ich am arbeiten...

Die Münchner sind heute bei einer indonesischen Familie eingeladen und die Franzosen reisen heute ab.
Nur der Jeff, Australier bleibt hier. Wir unterhalten uns. Er ist Bauingenieur oder so ähnlich. Ich glaube, er baut Brücken. Jedenfalls hat er viel Zeit für Urlaube....

Ich gehe sogar einmal kurz ins Wasser, aber das ist echt pipiwarm....
Nachmittags kommen die Horden von einheimischen Familien, denn heute ist ja Sonntag

Beim Abendessen erfahre ich von Tatjana, dass sie auf der kleinen Insel „Pulau Kakara“ waren. Die Familie wollte ihnen wohl etwas besonderes zeigen. Aber sie waren entsetzt: die Insel war voll, laute Musik spielte und es gab viel Müll. Ich kann es mir gut vorstellen, wie es dort aussah...
Bestimmt so wie die kleine Insel bei Makassar, auf der wir mal waren.
Wir überlegen, was man morgen machen kann und Lutz hat einen Vorschlag: Die Insel „Pulau Meti“ soll schön sein, außerdem hat ein Deutsch-Franzose dort ein Resort gebaut.

Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wieder allein nach Indonesien. Eigentlich war Äthiopien mit Ines geplant, aber manchmal macht einem das Leben einen Strich durch die Reisepläne. Aber da Indonesien ja mein Wohlfühlland ist, stellt sich nicht so groß die Frage wo ich nun allein hinreise.
Details:
Aufbruch: 26.04.2018
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 21.05.2018
Reiseziele: Indonesien
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors