Schrumpfköpfe, Orang Utans und Totenzeremomien - ab in den Norden Indonesiens!

Malaysia-Reisebericht  |  Reisezeit: August / September 2014  |  von Thalia&Christine R

14.August 2014:Mount Kinabalu-Poring

Gut dass wir noch warme Leggins mithaben, hier sind die Nächte kalt.
Wir verlängern unseren Aufenthalt hier noch um 1 Nacht, müssen allerdings in ein 2-Bett-Zimmer für 60 Ringi p.P.umziehen, unseres ist schon vorreserviert.
Die Dame an der Rezeption organisiert uns ein Taxi nach Poring, zu den Hot Springs für 135 Ringi.

Unser Fahrer bringt uns erst zu der Stelle, wo die berühmte "Rafflesia" blüht.Das ist eines der Highlights hier, sie blüht nur 1x im Jahr und nur 5 Tage lang.
Wir sehen sie hier am 3. Tag
sie blüht

Unser Fahrer bringt uns erst zu der Stelle, wo die berühmte "Rafflesia" blüht.Das ist eines der Highlights hier, sie blüht nur 1x im Jahr und nur 5 Tage lang.
Wir sehen sie hier am 3. Tag
sie blüht

Der Preis um diese Blume zu sehen beträgt sagenhafte 30 RM pro Person!!!!

Der Preis um diese Blume zu sehen beträgt sagenhafte 30 RM pro Person!!!!

Wir werden am Eingang des Parks abgesetzt und sagen dass wir um 17 Uhr wieder zurück wollen.
Zuerst gehen wir mal frühstücken und buchen uns nebenbei den Flug von Tawau nach Tarakan und umgehen so die umstrittene Bootsfahrt--müssen allerdings mit Malaysia Air fliegen.
*
Die Hot Springs heben wir uns für den Schluß auf und gehen erstmal ein bisserl.

Hier muß man Schlange stehen, alle wollen Fotos

Hier muß man Schlange stehen, alle wollen Fotos

...wir natürlich auch.....

...wir natürlich auch.....

Ganz schön wacklig und es geht tiiief runter...

Ganz schön wacklig und es geht tiiief runter...

Ein trail führt zu einem kleinen Wasserfall und zu einer Fledermaushöhle

Kleiner Wasserfall

Kleiner Wasserfall

Die Höhle, die aber gut von der Natur vereinnahmt wird

Die Höhle, die aber gut von der Natur vereinnahmt wird

Wir gehen noch weiter, Richtung großer Wasserfall--aber da wir die Einzigen sind, die dieses Ziel anstreben und der Weg immer schwieriger und steiler wird, machen wir kurz vor dem Ziel kehrt.

Den sehen wir unterwegs

Den sehen wir unterwegs

Ganz schön großes Exemplar

Ganz schön großes Exemplar

Einen schönen Aussichtspunkt finden wir

Einen schönen Aussichtspunkt finden wir

Jetzt haben wir noch reichlich Zeit und genießen diese bei den Hot springs.

Relax...

Relax...

Vor der Rückfahrt trinken wir noch was an einem der zahreichen Kioske vor dem Park.
Auf dem Weg zurück kommen wir durch einen Ort mit einer Maybank wo wir noch am ATM Geld holen können.
Das war heute ein richtig entspannter Tag!

Diese Mini-Bananen sind köstlich!!

Diese Mini-Bananen sind köstlich!!

Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ja, Indonesien muss es wieder sein, aber diesmal verschlägt es uns in den Norden. Auf dem Plan stehen Borneo, Sulawesi und die Molukken, dort heißt es Natur und Kultur pur! Als Großstadt wird es diesmal Bangkok sein, anschließend ein Abstecher auf die Vulkaninsel Java, sofern es die "Aktiven" erlauben. Das Highlight dieser Reise soll die Totenzeremonie der Tadoories von Sulawesi sein. Dann die letzten freilebenden Orang Utans auf Borneo, vielleicht noch die Molukken...wer weiß...
Details:
Aufbruch: 04.08.2014
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 08.09.2014
Reiseziele: Thailand
Malaysia
Brunei Darussalam
Indonesien
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors