Koh Phangan im Oktober

Thailand-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober 2014  |  von Bernd Schall

Bangkok: Alles mögliche ......

Magic Thaifood by Max

Unsere Lieblingsgarküche in der Soi Rambuttri war noch an der alten Stelle! Was uns sehr gefreut hat ist, dass Max uns sofort wiedererkannt hat.... sehr beeindruckend in so einer Millionenstadt.

Max der Chef, ist immer bestens gelaunt und lustig.

Max der Chef, ist immer bestens gelaunt und lustig.

Der Fisch für 199B ist immer noch gut und empfehlenswert.

Der Fisch für 199B ist immer noch gut und empfehlenswert.

Die Küche in der Hofeinfahrt hat immer gut zu tun.

Die Küche in der Hofeinfahrt hat immer gut zu tun.

Taxis und Tuk Tuks

Ich würde mir echt wünschen das jeder Reisende der in Bangkok ist und ein Taxi sucht, nicht auf einen Pauschalpreis eingeht! Einfach nicht das Taxi nehmen, wenn der Fahrer nicht bereit ist den Taximeter einzuschalten! Denn warum mehr als das Doppelte vom normalen Fahrpreis bezahlen? Thais machen das auch nicht.....
Das ist echt schade das die Taxifahrer in jedem Farang einen Deppen sehen, den sie ausnehmen können..... wenn das Taxi über einen Thai bestellt wird, geht das immer mit dem Taximeter.
Also liebe Reisende hart bleiben, lieber 10 Minuten laufen mit der Hochbahn oder einem Klongboot fahren, man sieht und erlebt dabei auch noch viel mehr vom Land und den Leuten.

© Bernd Schall, 2014
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Thailand-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Vom Virus Thailand infiziert (same same but different) haben wir uns kurzfristig entschieden im Oktober nochmal für 2 1/2 Wochen ins "warme zu Fliegen".
Details:
Aufbruch: 09.10.2014
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 27.10.2014
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Bernd Schall berichtet seit 6 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors