Ein neuer Trip - nochmals auf die Baja California

Guatemala-Reisebericht  |  Reisezeit: Januar - April 2019  |  von Peter S.

23./24./25./26.1.18 An den Pazifik: Montericco

Am Morgen arbeitet der Jeffe schon längst - er bewässert den Erdboden mit Wasser, damit es weniger staubig ist! Selber packe ich meine Ware zusammen, und frühstücke im nahen Restaurant. Mein neues Ziel ist Monterrico - direkt am Pazifik gelegen!

Auf Nebenstrassen geht es vorbei an Bananenplantagen...

Auf Nebenstrassen geht es vorbei an Bananenplantagen...

...und riesigen Zuckerrohrfeldern

...und riesigen Zuckerrohrfeldern

Wasser gibt es zur Genüge hier!

Wasser gibt es zur Genüge hier!

Damit die grossen Lastwagen mit bis zu sechs Anhängern nicht allzu viel Staub aufwirbeln, werden die Strassen mit dem Waschwasser des Zuckerrohrs benetzt! Überall riecht es streng und irgendwie süsslich.
An einer Kreuzung der Nebenstrassen werde ich von einem bewaffneten Wächter angehalten - wohin ich denn wolle? Nach Monterrico, war meine umgehende Antwort! Oh, da könne ich allerdings nicht durchfahren, die Strasse sei gesperrt! Ob in der Region wohl noch etwas Anderes angebaut wird - denke ich mir, wende Leomobil und fahre weiter!

Leomobil behält den süsslichen Geruch und der Unterboden ist auch neu "lackiert" mit dem Zuckerrohrwasser... - fast so hart wie Stahl

Leomobil behält den süsslichen Geruch und der Unterboden ist auch neu "lackiert" mit dem Zuckerrohrwasser... - fast so hart wie Stahl

Beim "Café El Sol" finde ich einen schönen Stellplatz. Thomas, der Schweizer Besitzer ist zwar abwesend, aber sein Partner gibt mir die Erlaubnis, hier zu stehen.
Bevor ich den Stellplatz beziehe, möchte ich unbedingt zur Aufzuchtstation von Schildkröten fahren, nichts wie weg. Irgendwo muss ich wenden und schon ist es passiert - ich fahre etwas unvorsichtig zu weit in den Sand um zu wenden - und bereits ist für Schlamassel gesorgt.
Bis auf die Achse stecke ich im Sand fest!
Einige Jungs sind mir behilflich beim Schaufeln und mit Hilfe des Sandblechs kann ich mich auch wieder befreien! Herzlichen Dank - ihr Jungs - vergeblich mussten sie allerdings nicht mitarbeiten. Eine "Propina" haben alle erhalten!
Endlich finde ich den richtigen Weg zur Aufzuchtstation, welche unter Aufsicht der Universität San Carlos de Guatemala steht.

In der Aufzuchtstation der Schildkröten werden auch...

In der Aufzuchtstation der Schildkröten werden auch...

Leguane und ...

Leguane und ...

...Krokodile gezüchtet!

...Krokodile gezüchtet!

Nette Exemplare!

Nette Exemplare!

Schildkrötengelege in der Aufzuchtstation

Schildkrötengelege in der Aufzuchtstation

kleine, frisch geschlüpfte Schildkröten - 1 Tag alt!

kleine, frisch geschlüpfte Schildkröten - 1 Tag alt!

Es herrscht eine merkwürdige Gesetzgebung in Guatemala in Sachen Schutz der Schildkröten!
Im Grund genommen sind die Schildkröten geschützt und trotzdem dürfen die Guatemalteken nach Schildkröteneiern graben! Sie müssen lediglich 20 % des Fanges an einer Aufzuchtstation abgeben. Die restlichen Eier dürfen sie behalten und entweder als Delikatesse selber essen oder selber aufziehen und verkaufen!
Es besteht die Möglichkeit gegen Entgelt Schildkröten zu "kaufen" und in die Freiheit ins Meer zu entlassen. Selber benutze ich die Gelegenheit, um 33 Schildkröten das Überleben in Freiheit zu gewähren. Ob sie überleben - ich weiss es nicht - hoffe es natürlich ganz fest!

Auf ein gutes Leben im Pazifik! (Sorry für die Bildqualität!)

Auf ein gutes Leben im Pazifik! (Sorry für die Bildqualität!)

Wirklich genussvoll - den Abend bei einem guten Essen und einem kühlen Bier in Café del Sol in Monterrico zu geniessen.

Wirklich genussvoll - den Abend bei einem guten Essen und einem kühlen Bier in Café del Sol in Monterrico zu geniessen.

Es ist mir erlaubt, auch die Infrastruktur des Café el Sol von Thomas in Anspruch zu nehmen. So ergeben sich entspannte Relax-Tage am Pool wie auch am ...

Es ist mir erlaubt, auch die Infrastruktur des Café el Sol von Thomas in Anspruch zu nehmen. So ergeben sich entspannte Relax-Tage am Pool wie auch am ...

...in den Wogen des Pazifiks

...in den Wogen des Pazifiks

Sonenuntergang

Sonenuntergang

Bei einem kühlen Bier erzählt Thomas viel über seinen Werdegang! Seine Frau ist Guatemaltekin und sie lernten sich in der Schweiz kennen, sind ausgewandert und konnten hier ein schön gelegenes Stück Land kaufen. Im Laufe der Zeit hat sich das Café el Sol zu einem Hotel gewandelt. Den Restaurationsbetrieb führt heute ein guatemaltekischer Geschäftspartner.
Im Verlaufe der Gespräche erfahre ich von Thomas auch viel über den Staat Guatemala. Es ist immer spannend, unterwegs solche Geschichten zu erfahren!
Nochmals recht herzlichen Dank!

© Peter S., 2018
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Guatemala Guatemala-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich freue mich, wiederum unterwegs zu sein!
Details:
Aufbruch: 07.01.2019
Dauer: 3 Monate
Heimkehr: April 2019
Reiseziele: Mexiko
Guatemala
Belize
Live-Reisebericht:
Peter schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Peter S. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/6):
charly 1553016869000
vielen Dank für euren Besuch und wei­ter­hin eine schöne Zeit­---sa­lu­dos
Post-Gogger 1525960799000
Immer schön deine span­nen­den Berich­te zu lesen - wei­ter­hin ALLES GUETI
Trappertoni 1525897736000
Lieber Pe­ter,­
Daa­aa­an­ke für Deine Berich­te und den vielen schönen Fotos.
Be­li­ze, Cancun, . . . alles Orte an denen wir auch schon waren (1991)
Wir, Deine treuen 'Mit­rei­sen­den aus München',
Wünschen dir alles Gute und bleib 'xsun­d'
Ser­vus aus München­
Sa­gen für heu­te
­
Georg und Gi­se­la