Madeira: Vulkaninsel-Blumeninsel-Wanderinsel!

Portugal-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober 2020  |  von Thalia&Christine R

14.10.2020: Sāo Vicente - Porto Moniz

Heute hat Thomas Geburtstag—ich habe schon im Vorfeld per mail eine kleine Überraschung zum Frühstück organisiert.

Überraschung gelungen—wir genießen Torte und Sekt zum Frühstück

Überraschung gelungen—wir genießen Torte und Sekt zum Frühstück

Wir starten gegen Mittag zu den „Piscina Naturales“ bei „Porto Moniz“

Wir starten gegen Mittag zu den „Piscina Naturales“ bei „Porto Moniz“

Auch hier ist wieder wenig los

Auch hier ist wieder wenig los

Ich traue mich ins kalte Wasser

Ich traue mich ins kalte Wasser

Wenn man erstmal drin ist: herrlich!!

Wenn man erstmal drin ist: herrlich!!

Anschließend gehts wieder hinauf in die Berge—

Anschließend gehts wieder hinauf in die Berge—

Auf halber Strecke haben wir noch mal einen guten Blick auf die Becken

Auf halber Strecke haben wir noch mal einen guten Blick auf die Becken

In „Achadas da Cruz“ gibt es eine kleine Seilbahn

In „Achadas da Cruz“ gibt es eine kleine Seilbahn

Ganz schön steil!!!

Ganz schön steil!!!

Für 3 Euro gibt es die kurze Fahrt hinab und wieder hinauf

Für 3 Euro gibt es die kurze Fahrt hinab und wieder hinauf

Blick von oben auf den Faja da Quebrada

Blick von oben auf den Faja da Quebrada

In diesem kleinen Ort werden lokale Produkte angebaut, insbesondere Wein und Gartenbauprodukte für den lokalen Gebrauch.

In diesem kleinen Ort werden lokale Produkte angebaut, insbesondere Wein und Gartenbauprodukte für den lokalen Gebrauch.

Da gleitet eine Kabine hinab—wir fahren auch runter, steigen aber nicht aus.
Nach einem kleinen Imbiss und einer Tasse Kaffee fahren wir zurück zum Hotel

Da gleitet eine Kabine hinab—wir fahren auch runter, steigen aber nicht aus.
Nach einem kleinen Imbiss und einer Tasse Kaffee fahren wir zurück zum Hotel

Abends gehen wir wieder in das kleine Restaurant vom ersten Abend.

Wieder bestellen wir uns eine Portion "Lapas" mit hausgebackenen Knoblauchbrot als Vorspeise

Wieder bestellen wir uns eine Portion "Lapas" mit hausgebackenen Knoblauchbrot als Vorspeise

Thomas nimmt diesmal Hähnchen als Hauptgericht...

Thomas nimmt diesmal Hähnchen als Hauptgericht...

Und ich wieder den Fleischspieß

Und ich wieder den Fleischspieß

Als Dessert teilen wir uns diesen Joghurtpudding-"pudim do céu"

Als Dessert teilen wir uns diesen Joghurtpudding-"pudim do céu"

Für das ganze tolle Essen incl 3 Getränke und Espressi hinterher: nicht mal 35 Euro

Für das ganze tolle Essen incl 3 Getränke und Espressi hinterher: nicht mal 35 Euro

Morgen gehts Richtung Süd-Osten in ein neues Hotel.
Auf dem Weg werden wir uns noch einiges anschauen.

Du bist hier : Startseite Europa Portugal Portugal-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich gebe nicht auf und suche immer neue Reiseziele, die trotz Corona erreichbar sind. Nach der tollen Zeit der "Peak of the Balkans" im Juli folgt nun ein weiterer Wanderurlaub. Portugal ist zur Zeit noch nicht auf der RKI-Liste und auch ohne Einschränkungen zu bereisen. Wir--das sind Thomas und ich wollen einige der Wanderwege erkunden, die höchsten Berge der Insel besteigen und auch etwas das Meer genießen. Dazu habe ich vorerst 3 Ausgangspunkte ausgewählt.
Details:
Aufbruch: 09.10.2020
Dauer: 10 Tage
Heimkehr: 18.10.2020
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (1/1):
Esther 1602998715000
Tolle Fotos, tolles Es­sen­....Ihr seht viel, gut, dass Ihr zu Fuss noch so fit seid­.......mit "Er­sat­zteil" in der Hüfte (meine bessere Hälfte) und ar­thro­se­gesch­ädigt, wir beide, leider nicht mehr in diesem Masse möglich. Wir müssten das meiste mit dem Auto an­fah­ren. Aber der Bericht macht Lust auf Ma­dei­ra, in hof­fent­lich bald anderen Zeiten.
Gute Heim­rei­se.