Afrika - Abenteur Süden

Reisezeit: Oktober / November 2011  |  von Daniel Läderach

Kanutour Zambezi

Heute beginnen wir die drei - tägige Kanutour auf dem Zambezi in dem viele Hippos und auch Krokodile zuhause sind.

Jeder von uns bekommt einen weissen Eimer in dem alles verstaut werden muss das trocken transportiert werden soll. Sehr gross ist dieser nicht also packen wir unseren Schlafsack, Toilettenartikel, Kamera und Sonnencreme ein und schon ist er voll....

Die Kanus werden immer von zwei Personen "gefahren" Steuerman hinten Padller vorne.

Das heutige Wetter ist zwar schön und warm, jedocht recht windig und der Zambezi ist auch nicht mehr so ruhig wie gestern Abend.

Eine kurze Einführung von Chris zum Kanu fahren

Eine kurze Einführung von Chris zum Kanu fahren

Schanghai & Chris unsere beiden Guides für die Tour packen alles fein säuberlich und möglichst wasserdicht ein.

Schanghai & Chris unsere beiden Guides für die Tour packen alles fein säuberlich und möglichst wasserdicht ein.

Haben wir auch alles dabei??? Hoffentlich schon

Haben wir auch alles dabei??? Hoffentlich schon

ja, ganz so ruhig war der Zambezi heute nicht. Viele Wellen und Gegenwind mussten mir bekämpfen.

ja, ganz so ruhig war der Zambezi heute nicht. Viele Wellen und Gegenwind mussten mir bekämpfen.

angekommen zum Wild Camping auf einer Insel

angekommen zum Wild Camping auf einer Insel

Wichtigster Gegenstand unterwegs. 5 Liter Wasserflaschen, das Wetter war sehr durstig.

Wichtigster Gegenstand unterwegs. 5 Liter Wasserflaschen, das Wetter war sehr durstig.

und natürlich durfte auch das Feierabendbier nicht fehlen.

und natürlich durfte auch das Feierabendbier nicht fehlen.

Chris gut gelaunt am kochen

Chris gut gelaunt am kochen

unser heutiges Nachtlager

unser heutiges Nachtlager

Karel unser Guide geniesst wohl die Abendstimmung

Karel unser Guide geniesst wohl die Abendstimmung

auch wir haben sie genossen

auch wir haben sie genossen

Die Busch - Toilette steht bereit

Die Busch - Toilette steht bereit

Die Schaufel auch  wen diese weg ist, heisst das für uns, die Toilette ist besetzt!

Die Schaufel auch wen diese weg ist, heisst das für uns, die Toilette ist besetzt!

Zweiter Tag unserer Kanutour

Und weiter gehts, Tag zwei mit paddeln. Heute geht es uns schon besser, ich denke wir haben nun unseren Takt gefunden und es macht richtig Spass!

Wir fuhren sehr nahe an diesen Elefanten vorbei.

Wir fuhren sehr nahe an diesen Elefanten vorbei.

und konnten sie bestaunen

und konnten sie bestaunen

plennty of Hippos überall

plennty of Hippos überall

unser zweiter Abend, das Kanu fahren ist somit überstanden

unser zweiter Abend, das Kanu fahren ist somit überstanden

Camp nummer zwei

Camp nummer zwei

auch hier mitten in der Wildnis, umgeben von Elefanten, Büffeln, Krokodilen und Hippos...

auch hier mitten in der Wildnis, umgeben von Elefanten, Büffeln, Krokodilen und Hippos...

Feierabend, aber wo ist das Bier

Feierabend, aber wo ist das Bier

auch heute ist der Sonnenuntergang traumhaft

auch heute ist der Sonnenuntergang traumhaft

Karel ist schon wieder fleissig am kochen für uns

Karel ist schon wieder fleissig am kochen für uns

Dritter Tag unserer Kanutour

Der nächste Morgen beginnt locker. Das Speedboat wird uns um 9.00 hier an der Insel abholen!

Mit Speck füttert man nicht nur die Mäuse....

Mit Speck füttert man nicht nur die Mäuse....

hoch in die Luft...

hoch in die Luft...

Seht ihr den Speck???

Seht ihr den Speck???

richtig gemütlich

richtig gemütlich

Heute fahren wir mit dem Schnellboot retour, die Kanus wurden hinten angehängt.

Heute fahren wir mit dem Schnellboot retour, die Kanus wurden hinten angehängt.

Eines unser Kanus ist abgehauen, wurde aber freundlicherweise von anderen Bootsfahrern abgefangen.

Eines unser Kanus ist abgehauen, wurde aber freundlicherweise von anderen Bootsfahrern abgefangen.

Waschtag am Fluss

Waschtag am Fluss

was wohl mit diesem Nilpferd passiert ist, dass hier per Seilwinde aus dem Zambezi gezogen wird?

was wohl mit diesem Nilpferd passiert ist, dass hier per Seilwinde aus dem Zambezi gezogen wird?

Nach knappen drei Stunden sind wir wieder im Camp angelangt. Wir fuhren mit dem Schnellboot den selben Weg wieder retour denn wir in zwei Tagen gepaddelt sind. Es war eindrücklich zu sehen wie weit wir mit den Kanus gekommen sind.

© Daniel Läderach, 2011
Du bist hier : Startseite Afrika Sambia Kanutour Zambezi
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ja wir werden erneut in den Süden verreisen... In unseren Reiseunterlagen steht folgendes geschrieben: Die Länder des südlichen Afrikas bieten eine unglaubliche Vielfalt an Völkern, Landschaften, Wildparks und vor allem auch Abenteuern. Die Kanufahrt auf dem Zambezi, das glasklare Wasser des Malawisees und die weissen Strände Mozambiques werden unvergesslich bleiben!
Details:
Aufbruch: 14.10.2011
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 10.11.2011
Reiseziele: Südafrika
Botsuana
Simbabwe
Sambia
Malawi
Mosambik
Der Autor
 
Daniel Läderach berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors