Tour-de-Deutschland Teil 1 - Sachsen, Sommer 2012

Reisezeit: August 2012  |  von Ulrike S.

17.8.-23.8.2012: Erzgebirge

Anreise ins Erzgebirge

Ziel war der Osten Deutschlands, genauer gesagt der uns sehr warm empfohlene Campingplatz "Waldcamping Erzgebirgsblick" in Amtsberg südlich von Chemnitz. Die Fahrt hierher verlief für einen Freitag relativ entspannt. Erst auf der A72 Richtung Dresden waren auf den letzten Kilometern Harakiri-Fahrer unterwegs.

Den Campingplatz erreichten wir am frühen Nachmittag und er gefiel uns auf Anhieb. Sehr gepflegt, nette Betreiber, viel Natur und liebevoll gestaltete Sanitär- und Aufenthaltsräume. Die Liebe des Besitzer-Ehepaares zu Kanada wird hier spürbar und fast meint man auch ein bisschen, in den weiten Wäldern Kanadas zu sein.

Sechs Tage lang haben wir uns hier ausgesprochen wohl gefühlt und der Platz ist hervorragend geeignet, das nahe Erzgebirge zu erkunden. Da wir hier die wohl heißesten Tage des Jahres verbrachten bei Temperaturen deutlich über der 30 Grad Marke, kamen uns die teilweise schattigen Stellplätze sehr entgegen.

Wir ließen nach dem Aufbau unseres Lagers den ersten Reisetag gemütlich auf dem Campingplatz ausklingen und genossen den Abend nach einem kleinen Erkundungsspaziergang mit unserem Vierbeiner vor dem Wohnwagen.

Trotz Hochsaison noch jede Menge freier und ruhiger Plätze im schattigen Wald

Trotz Hochsaison noch jede Menge freier und ruhiger Plätze im schattigen Wald

Es wird nicht zuviel versprochen: Blick auf das Erzgebirge und die Stadt Zschopau

Es wird nicht zuviel versprochen: Blick auf das Erzgebirge und die Stadt Zschopau

© Ulrike S., 2013
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland 17.8.-23.8.2012: Erzgebirge
Die Reise
 
Worum geht's?:
Einmal mit dem Wohnwagen entlang Deutschlands Grenzen reisen - die Tour beginnt im Sommer 2012 mit Stationen im Erzgebirge und im Zittauer Gebirge (Sachsen)
Details:
Aufbruch: 17.08.2012
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 30.08.2012
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors