Juli 2013: „Drei Gleichen“ Burgenwanderung in Thüringen

Reisezeit: Juli 2013  |  von Birgit H.

MÜHLBERG

der allererste Blick auf die Mühlburg.

der allererste Blick auf die Mühlburg.

07:00 h

Wir haben als Ausgangspunkt einen Autohof bei Mühlberg gewählt.
Nachdem wir im Auto das Frühstück in Form von Getränken zu uns genommen hatten, war nun als allererstes das Aufsuchen der "Abwasser-Endladestation" nötig! Ein LKW-Fahrer ergriff erstaunt die Flucht - hatte wohl nicht mit weiblichem WC-Besuch um diese Uhrzeit gerechnet.

Mühlberg ist die älteste Gemeinde in Thüringen, erstmals wurde der Ort im Jahr 704 urkundlich erwähnt. Gewachsen ist Mühlberg als ein typisches Haufendorf mit historischem Ortskern. Die Barockkirche Sankt Lukas mit ihrem funkelnden Sternengewölbe, die Öl- und Graupenmühle, die Karstquelle Spring und die Kulturscheune sind einen Besuch und ein Verweilen bestimmt wert. Dafür hatten wir leider keine Zeit.

Wunderschöne Fachwerkhäuser, verwinkelte Gässchen prägen den Ort und darüber thront als Krönung die Ruine Mühlburg.

© Birgit H., 2013
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland MÜHLBERG
Die Reise
 
Worum geht's?:
Drei Gleichen ist die Bezeichnung für ein mittelalterliches Burgenensemble in Thüringen sowie für das Bergensemble, auf dem die Burgen stehen. ...
Details:
Aufbruch: 02.07.2013
Dauer: 1 Tag
Heimkehr: 02.07.2013
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Birgit H. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors