Oman, Laos und Thailand

Reisezeit: Januar / Februar 2015  |  von Winfried Braun

Muscat

Erste Eindruecke

Nach rund sechseinhalb Stunden Flug problemlose Einreise in das Sultanat Oman. 10-Tages-Visum gibt es völlig problemlos nach Entrichtung einer Gebühr am Flughafen. Mietwagen abgeholt und los geht's. Muscat mit Muthra zieht sich eher flaechig, daher verteilt sich das ganze ein wenig. Moscheen besichtigt (wirklich praechtig!), Einkaufszentren ebenso (wie überall).
Was auffällt: Hier ist alles blitzeblank, alles aufgeräumt, kein Müll.
Essen: Sämtliche große Fastfoodketten sind lückenlos vertreten, weiterhin viele kleinere Restaurants mit arabischen, indischen und asiatischen Gerichten. Weiter an jeder Ecke Coffeeshops mit kleinen Happen.
Preise: Guenstig, fast alle Gerichte unter 5 Euro.
Sprache: Ein wenig Englisch kann fast jeder (viele Arbeiter und Angestellte aus Indien, Pakistan und den Philippinen), und die Leute freuen sich ueber meine paar arabischen Woerter.

© Winfried Braun, 2014
Du bist hier : Startseite Asien Oman Muscat
Die Reise
 
Worum geht's?:
In gut 2 Wochen geht es wieder los. Seit ein paar Jahren zieht es mich im Winter in wärmere Gefilde. Diesmal für 1 Woche in den Oman, 2 Wochen durch Laos und nach Thailand geht´s auch wieder.
Details:
Aufbruch: 16.01.2015
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 27.02.2015
Reiseziele: Oman
Thailand
Laos
Der Autor
 
Winfried Braun berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.