Oman, Laos und Thailand

Reisezeit: Januar / Februar 2015  |  von Winfried Braun

Internet und Autofahren

Habe mir eine SIM-Karte von Omantel geholt. Hat rund 10,- Euro gekostet, 1 GB Internet mit Telefon. Internet ist recht langsam, reicht nicht zum Bilder hochladen (deshalb seht ihr auch hier die Bilder später). Für Abschluss des Vertrages musste der Reisepass vorgelegt werden.
Zum Autofahren: Die Stunde der schnellen Omanis schlägt auf den Landstraßen, denn dort sind keine Blitzer installiert. Zum Teil wird mit sehr starken Fahrzeugen entsprechend gefahren. In Ortschaften sind die Speedbumper zu beachten, nicht immer gut zu erkennen. Generell muss man mit freilaufenden Ziegen, Kamelen und Eseln rechnen, der Gegenverkehr warnt aber auch. Auch weitere Strecken sind gut und schnell zu fahren.
Der Benzinpreis liegt bei rund 25 Cent, Autowaesche von Hand rund 4 Euro.

© Winfried Braun, 2014
Du bist hier : Startseite Asien Oman Internet und Autofahren
Die Reise
 
Worum geht's?:
In gut 2 Wochen geht es wieder los. Seit ein paar Jahren zieht es mich im Winter in wärmere Gefilde. Diesmal für 1 Woche in den Oman, 2 Wochen durch Laos und nach Thailand geht´s auch wieder.
Details:
Aufbruch: 16.01.2015
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 27.02.2015
Reiseziele: Oman
Thailand
Laos
Der Autor
 
Winfried Braun berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.