Bella Italia

Reisezeit: August 2012  |  von Iris H.

Toskana - Montepulciano

Donnerstag 16.8.12
Ab heute ist der CP billiger – Ferragosta (einer der wichtigster ital. Feiertage) ist vorüber.

Wir schauen uns Montepulciano an.
Parken muss man außerhalb der Stadtmauern und betritt das historische Zentrum durch eines der Stadttore. Die Hauptstraße, der Corso Palazzo, durchzieht die Stadt. Renaissance–Paläste, Kirchen und hübsche alte Geschäfte säumen den Corso. Immer wieder zweigen malerische Gässchen ab, wobei die nach unten führenden Wege schöne Ausblicke auf die toskanische Zypressenlandschaft erlauben. Alles ist adrett hergerichtet und es scheint viele Engländer hierher zu ziehen. Wir folgen dem Corso nach Süden, bis wir zur Piazza Grande gelangen, die von prachtvollen Gebäuden eingerahmt wird, dem Dom und mehreren Palazzi. Hier werden gerade die Reste des gestrigen Fests abgebaut. Wir genießen die herrliche Aussicht – bis zum Lago Trasimeno kann man von hier oben sehen.

Zu Füßen von Motepulciano liegt die Wallfahrtskirche „Madonna di San Biagio“ mit einer prachtvollen Kuppel. Die sehen wir uns zum Schluss an. Von der Straße führt eine wunderschöne Zypressenallee zu dem anmutigen Bauwerk. Ringsum ist eine große Fläche abgesperrt, eine wohltuende Oase der Ruhe, die auch der schlichte Zentralbau ausstrahlt – schön! Wir betreten die Kirche und sind ganz alleine. Alle Montepulciano–Besucher scheinen zu Tisch zu sitzen. Der Renaissance – Baumeister Antonio di Sangallo hat im 16. Jhd. dieses sich so harmonisch in die Landschaft einfügende Bauwerk geschaffen, ebenso wie viele der Renaissance-Bauten in Montepulciano.

Nach einem Besuch in der Gelateria und im Supermercato kehren wir zu unserem CP zurück. Die Schranke, die von 14 – 16 Uhr geschlossen ist, ist bereits wieder geöffnet. Auf dem CP gibt es WIFI (kostenfrei) und so surfe ich ein wenig, während Wolfgang kocht.

Wieder kühlt es nachts ziemlich ab und zum ersten Mal seit dem Brandnertal hole ich mir gegen später eine leichte Jacke aus dem Schrank.

Mein Lieblingsbild aus dem Toskana-Urlaub

Mein Lieblingsbild aus dem Toskana-Urlaub

Eins der hübschen Gässchen in Montepulciano

Eins der hübschen Gässchen in Montepulciano

Montepulciano

Montepulciano

Die wunderschöne Zypressenallee führt...

Die wunderschöne Zypressenallee führt...

... zur anmutigen Wallfahrtskirche „Madonna di San Biagio“

... zur anmutigen Wallfahrtskirche „Madonna di San Biagio“

© Iris H., 2015
Du bist hier : Startseite Europa Italien Toskana - Montepulciano
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir zuckeln mit unserem Wohnwagen durch Italien, streifen dabei den Lago d’Iseo und den Lago Trasimeno und verweilen ein wenig länger in der reizvollen Toskana.
Details:
Aufbruch: 07.08.2012
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 21.08.2012
Reiseziele: Italien
Der Autor
 
Iris H. berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors