Winterparadies Saas-Fee "Perle der Alpen"

Reisezeit: Dezember 2021  |  von Inge Waehlisch Soltau

Nach Saas-Almagell

Saas-Almagell ist der südlichste Ort im Saastal und hat seinen typischen Dorfcharakter mit alten Stadeln, idyllischen Ecken und Gemütlichkeit über die Jahre bewahrt.
Vor allem im Sommer gibt es hier viele Wanderwege, z.B. zum nahegelegenen Mattmark Stausee. Biker erreichen die Naturstaumauer über Serpentinen inmitten der Alpenwiesen.
Im Winter findet man hier zahlreiche Langlaufloipen - sogar bis hinunter nach Saas Balen. Ausserdem gibt es eine Eisbahn, man kann schlitteln und schneelaufen.

Gefrorener Bach in Saas Almagell

Gefrorener Bach in Saas Almagell

Von Saas Fee aus gibt es den Winterwanderweg "Bodmen" nach Saas-Almagell. In einer Stunde läuft man meistens talwärts durch den verschneiten Wald.
Unser Hotel hat einen Shuttlebus bis zur Talstation "Metro Express". Um nicht durch das ganze Dorf zu laufen, benutzten wir diesen um zum Wanderweg zu gelangen.
Es ging ein wenig auf einer Strasse ein wenig aufwärts, bis dann rechts der Wanderweg begann.

Blick zurück

Blick zurück

Die schneebdeckten Berge: Alphubel (4206 m), Täschhorn (4491 und Dom (4545 m)

Die schneebdeckten Berge: Alphubel (4206 m), Täschhorn (4491 und Dom (4545 m)

Winterwanderweg nach Saas Almagell

Winterwanderweg nach Saas Almagell

Was für ein Kontrast zu Saas-Fee! Es waren in Saas-Almagell nur wenige Leute unterwegs. Wir wollten noch etwas trinken, fanden aber kein geöffnetes Restaurant.
So machten wir dann einfach mal einen kleinen Rundgang und sahen am Dorfplatz die zur Adventszeit aufgestellten Krippenfiguren, die am Abend beleuchtet werden.
Von dort aus kamen wir dann zur 1939 geweihten St. Barbara Pfarrkirche, welche die alte Kapelle von 1893 ersetzte.
Wir liefen zurück zum Dorfplatz und warteten auf den Postbus. Diesen konnten wir mit der Saastalkarte gratis benutzen. Der Bus fuhr nicht direkt nach Saas-Fee, wir mussten in Saas-Grund umsteigen.

Weihnachtskrippe

Weihnachtskrippe

Pfarrkirche St. Barbara

Pfarrkirche St. Barbara

Du bist hier : Startseite Europa Schweiz Nach Saas-Almagell
Die Reise
 
Worum geht's?:
Saas-Fee liegt auf einem 1800 m hohen Hochplateau und wird umrahmt von insgesamt 11 Bergen, die über 4000 m hoch sind. Wegen dieses einzigartigen Panoramas heisst Saas-Fee auch "Perle der Alpen" - eindeutig unser Lieblings-Wintersportort!
Details:
Aufbruch: 12.12.2021
Dauer: 8 Tage
Heimkehr: 19.12.2021
Reiseziele: Schweiz
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 3 Jahren auf umdiewelt.