Ecuador-Reisebericht :Weltreise 2005

Madrid

03 - 06.Mai 2005:
Wir haben die erste Station unserer Reise erreicht. Sonne, Waerme und der suedliche Flair empfingen uns. Nachdem wir unser kleines aber feines Zimmer bezogen hatten, machten wir uns auf den Weg in die Stadt. Wir haben in den letzten 2 Tagen die Sehenswuerdigkeiten von Madrid besucht: Plaza Mayor, Palacio Real, Prado (mit unserem Duerer-Hasen), Atocha (von aussen ein sehr schoen renovierter Bahnhof und von innen eine Oase mit Palmen, Teich, Schildkroeten, Fischen,... super), Arena de Torros, viele kleine Bars und Parks zum Entspannen. Nur gut , dass Stefan so gut spanisch spricht, da bekommen wir auch immer das, was wir grade wollen. Aber ich lerne jeden Tag ein paar Woerter dazu, comprendes!?!
Madrid ist auffallend sicher, an jeder Ecke sieht man Polizei (beritten, in Autos, zu Fuss) und jeden Morgen werden die Strassen gekehrt (da brauchen wir wenigstens keinen Wecker in der Frueh!) Soviel zu unserem doch sehr hellhoerigem Zimmer.
Passen uns den Spaniern mit der Siesta schon optimal an; die Nachmittage verbringen wir in den Parks mit Picknick und einem guten Buch!
Morgen gegen Mittag heben wir ab in Richtung Ecuador! Wahnsinn, geht's uns gut!!!!!

BahnhofAtocha

BahnhofAtocha

Palacio Real

Palacio Real

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Ecuador Ecuador-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
In einem Jahr um die Welt: Südostasien, Australien, Neuseeland, Mittel- und Südamerika, Afrika. Nur um zu sehen, ob die Welt wirklich rund ist ...
Details:
Aufbruch: 02.05.2005
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 12.04.2006
Reiseziele: Ecuador
Chile
Argentinien
Bolivien
Peru
Titikakasee
Südamerika
Neuseeland
Australien
Westküste Australien
Indonesien
Lombok
China
Laos
Vietnam
Kambodscha
Thailand
Sambia
Kenia
Tansania
Uganda
Weltweit
Der Autor
 
Iris Lumetzberger und Stefan Pointner berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Iris Lumetzberger und sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors