Äthiopien [ʔɛˈtʰi̯oːpʰi̯ən]

Äthiopien-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober 2019  |  von Sylvia Tiefenthaler

Kleideraktion - 45 Kinder neu eingekleidet

Wir treffen die letzten Vorbereitungen bevor wir vollbeladen mit Kleidung und Schuhen zum Waisenhaus aufbrechen. Zwei riesige Koffer, einen kleinen Koffer und diverse Beutel haben wir vorsortiert, damit es jetzt bei den Kindern schneller geht.

Vor wir zu den Kindern gehen treffen wir uns noch mit dem Besitzer des Hauses auf ein Getränk und verhandeln den Hauskauf, welchen wir seit etwa 1,5 Jahren planen.

Vor wir zu den Kindern gehen treffen wir uns noch mit dem Besitzer des Hauses auf ein Getränk und verhandeln den Hauskauf, welchen wir seit etwa 1,5 Jahren planen.

von vielen Restaurants aus haben wir ne wunderbare Aussicht!

von vielen Restaurants aus haben wir ne wunderbare Aussicht!

Um all das Gepäck mitnehmen zu können benötigen wir zwei Tuck Tuck's. Wir fahren in Einem und Happy mit dem Gepäck im Zweiten.
Das letzte Stück zum Waisenhaus geht es einen schmalen, holprigen Weg bergauf. Drei Jungs helfen beim tragen, natürlich werden sie mit etwas Geld entschädigt!

Hier versucht jeder dir irgendwie zu helfen.... in der Hoffnung sie bekommen ein paar Birr (so heisst die Währung hier)

Das Gepäck wird zum Waisenhaus hoch getragen!

Das Gepäck wird zum Waisenhaus hoch getragen!

in 1-2 Jahren soll das hier eine richtige Strasse sein, jetzt laufen wir nur über ne Geröll- und Dreckpiste.

in 1-2 Jahren soll das hier eine richtige Strasse sein, jetzt laufen wir nur über ne Geröll- und Dreckpiste.

Als wir heute ankommen sind alle Kinderaugen erwartungsvoll auf uns gerichtet. Wir begrüssen die Kinder und gehen dann in den Schlafraum. Hier bereiten wir alles für die Verteilung der Kleidung vor.
Zuhause hatten wir schon für jedes unserer Kinder ein Paket zusammen gestellt.
Dann holen wir jedes Kinde Einzelner der Reihe nach ins Zimmer und statten Sie mit Hose, Shirt's, Jacke und Schuhen aus. Die Mädchen bekommen auch ein Kleid oder Rock.
Die Kinder strahlen richtig und wir merken auch gleich an der Reaktion im Gesicht ob das Stück gefällt oder nicht. Von Einigen bekommen wir sogar ein Küßchen aufgedrückt, so sehr freuen sie sich. Speziell Kedou...der neueste Junge hier im Haus (für den wir übrigens auch noch einen Paten suchen!) ist ganz ausser sich.... umarmt uns und küsst uns!

Ganz in grün, Stayehu hat sich die Sachen selbst zusammen gestellt. Sogar die von uns für ihn ausgesuchten Schuhe sind grün.    unser kleiner Frosch!
Der Junge hat übrigens soooo schöne Augen.... zum dahin schmelzen!

Ganz in grün, Stayehu hat sich die Sachen selbst zusammen gestellt. Sogar die von uns für ihn ausgesuchten Schuhe sind grün. unser kleiner Frosch!
Der Junge hat übrigens soooo schöne Augen.... zum dahin schmelzen!

Haptamu

Haptamu

Liya - noch etwas unsicher was hier grad passiert

Liya - noch etwas unsicher was hier grad passiert

Mahader

Mahader

Tesfahun

Tesfahun

Asne im neuen Shirt

Asne im neuen Shirt

Gruppenbild mit all unseren Kids vom Waisenhaus

Gruppenbild mit all unseren Kids vom Waisenhaus

Draußen stehen noch unzählige Nachbars-Kinder.
Einige im Hof und andere schauen durch den Zaun.

Eines nach dem Anderen holen wir auch die Kinder zu uns rein, die nicht zu unserem Projekt gehören und kleiden auch die neu ein. Wir haben ja bewusst so viel Kleidung mit genommen, das es für Alle hier in der Strasse reicht. Und diese Kinder haben es teilweise echt bitter nötig. Tragen sie zum Teil nur zerrissene Sachen.

Während wir Zwei uns etwa 4 Stunden um die insgesamt 45 Kinder kümmern, macht Matthias jede Menge Fotos und hat viel Spaß dabei.

Ein herzliches Dankeschön an alle von Euch, die uns mit den schönen Kleiderspenden unterstützt haben!! Eure Kleidung erhält hier ein zweites Leben.

Matthias hatte auch viel Spass mit den Kids

Matthias hatte auch viel Spass mit den Kids

Nach dem Nachmittag mit Anprobe und Verteilung von sooooo viel Klamotten sind wir etwas erschöpft und hungrig.

Insgesamt haben wir tatsächlich heute 45 Mädchen und Jungen glücklich gemacht - einfach toll!

Du bist hier : Startseite Afrika Äthiopien Äthiopien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Meine erste Reise nach Äthiopien! Addis Abbeba, Lalibela, Projektbesuche und trekking in die Hochebene bei Lalibela!
Details:
Aufbruch: 10.10.2019
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 24.10.2019
Reiseziele: Äthiopien
Der Autor
 
Sylvia Tiefenthaler berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (1/1):
Christine 1571378867000
Liebe Sylvia, danke für den schönen Bericht. Ich freue mich, dass du das nun auch erleben dar­fst.
Lie­be Grüße an die Kids und Happy!