Einmal rings um Afrika

Senegal-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2019 - Mai 2021  |  von Anja & Wolfgang

Senegal: Teil 2 – von 30.12.2019 bis 02.01.2020 250 km

Ziel: Von der Grenze bei Seleti durch die Casamance nach Ziguinchor und weiter bis Cap Skirring, zurück nach Ziguinchor und weiter zur Grenze bei Mpark.

Wetter: Tagsüber sonnig, < 35º, Nachts angenehm, <20º.

Die erneute Einreise nach Senegal bei Seleti verläuft dank des Stempels vom Zollamt in Dakar schnell und reibungslos, Visum in den Pass, das CdP abgestempelt, fertig, das ganze dauerte keine 10 Minuten.
Wir durchqueren die Casamance, das Delta des gleichnamigen Flusses, mit seinen zahllosen kleinen Seen,

begegnen so richtig voll beladene Busse,

überqueren kleine Flussläufe,

sehen mal Affen

und mal uns unbekannte Vögel am Wegesrand,

durchqueren Ziguinchor und erreichen so mit Cap Skirring

den Ort wo wir Sylvester / Neujahr verbringen wollen.

Ein Traumstrand, nur ein paar Touristen,

dazu ein weiterer schöner Sonnenuntergang

und unser CP in der Auberge de la Paix, der Besitzer mit Rastalocken, mehrsprachig (D,E,F,Sp,...), Absolvent der Österreichischen Hotelfachschule.
An Sylvester wandern wir den Strand-Künstlern vorbei entlang Richtung Norden,

stossen auf diese Hotelanlage von ClubMed

und finden es ist Zeit umzudrehen, in die Welt der ‚Normal-Touristen‘ zurückzugehen.

Am Neujahrsmorgen ein alkoholfreier Fruchtcocktail,

von einer Strandbar Nachbarin liebevoll zubereitet,

am Neujahrstag nochmals ein ausgiebiger Strandspaziergang

und am 2.1. wird es endlich Zeit weiterzuziehen. Wir fahren zurück nach Ziquinchor, zum Konsulat von Guinea Bissau und kaum hat man ein bisschen geplaudert ist schon das Visum im Pass (CFA 20.000, 30 Tage 2* Entry). Wir fahren zur naheliegenden Grenze bei Mpark wo wir schnell und kostenfrei abgefertigt werden. Pässe ausgestempelt, CdP ausgestempelt, ein letztes ‚Hope to see you again‘, und schon sind wir in Guinea Bissau.

© Anja & Wolfgang, 2019
Du bist hier : Startseite Afrika Senegal Senegal-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Wir wollen diesmal Afrika, umrunden, - entlang der Westküste Richtung Süden bis Kap der Guten Hoffnung und dann wieder zurück entlang der Ostküste bis nach Egypten. So der Plan, wir können nur hoffen, dass Politik und Seuchen wie Ebola uns keine allzu grosse Steine in den Weg legen. Na. dann schau mer mal
Details:
Aufbruch: 23.11.2019
Dauer: 18 Monate
Heimkehr: Mai 2021
Reiseziele: Deutschland
Italien
Marokko
Mauretanien
Senegal
Gambia
Guinea-Bissau
Guinea
Sierra Leone
Liberia
Côte d'Ivoire
Live-Reisebericht:
Anja & schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Anja & Wolfgang berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Aus dem Gästebuch (3/17):
anonym 1580378818000
Hallo Ihr Lie­ben,­
lie­be Grüsse aus dem einfach zu ber­ei­sen­den Ma­rok­ko. Wir be­wun­dern eu­re
­
Ru­he und Geduld bei der Beschaf­fung der Visa.
Voll Span­nung warten wir auf den nächsten Berich­t!!!!
Wir haben mit Woh­lwol­len re­gis­triert, zwischen­durch habt Ihr sogar mal einen Ruhetag ein­ge­legt.
Meine Lieben, macht weiter so und achtet schön auf Eure Gesun­dheit­.
Fahrt vor­sich­tig und bleibt wie Ihr seit­.
Bis bald S & S
anonym 1580378758000
Hallo Ihr Lie­ben,­
lie­be Grüsse aus dem einfach zu ber­ei­sen­den Ma­rok­ko. Wir be­wun­dern eu­re
­
Ru­he und Geduld bei der Beschaf­fung der Visa.
Voll Span­nung warten wir auf den nächsten Berich­t!!!!
Wir haben mit Woh­lwol­len re­gis­triert, zwischen­durch habt Ihr sogar mal einen Ruhetag ein­ge­legt.
Meine Lieben, macht weiter so und achtet schön auf Eure Gesun­dheit­.
Fahrt vor­sich­tig und bleibt wie Ihr seit­.
Bis bald S & S
Mark Clark 1580109732000
Wol­fgang and Anja, I am really im­pres­sed with your pa­tien­ce in han­dling all the pa­per­work for visas, etc. on this trip. I would never have had the pa­tien­ce for this so wanted to say that I admire you both for this. Fi­nally, I was very happy to read that you took a few days off on the beach.