scheggs on tour

Indonesien-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2018 - Juli 2019  |  von Sara, Lola, Sonja, Michael Schegg

Sulawesi: Tentena

Hier wird es nie langweilig und man wird immer wieder aufs Neue überrascht.
Es ist nämlich Karfreitag und wir befinden uns gerade in einer Gemeinde die mehrheitlich christlich ist.

Es ist 5.00 Uhr morgens und wir werden von sehr lauter Schnulzenmusik geweckt. Weshalb? Natürlich, damit man die Kirche nicht verpasst. Da die Christen keinen Muhezin haben, hat es Lautsprecher am Kirchturm. Abwechslungsweise erklingen Musik und Glockenklänge, wobei die Glocken verhältnisweise leise sind. Der Muhezin dauert nur ca. 10 min aber die Schnulzenmusik will fast 1 Stunde nicht mehr aufhören.

Komisch, aber den Fahrer dieses Autos  kennt man nur unter dem Namen "Hello Kitty Driver"

Komisch, aber den Fahrer dieses Autos kennt man nur unter dem Namen "Hello Kitty Driver"

Um 11.00 Uhr holt uns der "Hello Kitty"-Fahrer ab. Auch er war zuvor in der Kirche. Nach 6 Stunden Fahrt kommen wir, wieder einmal todmüde, in Ampana an. Zum Glück ist dies der Ausgangspunkt zum Paradies.

Du bist hier : Startseite Asien Indonesien Indonesien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unser Reisehunger ist noch nicht gestillt. In der Zwischenzeit hat sich unsere Reisegruppe jedoch um zwei Kinder vergrössert
Details:
Aufbruch: 02.08.2018
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 09.07.2019
Reiseziele: Thailand
Indonesien
Australien
Malaysia
Laos
Der Autor