scheggs on tour

Australien-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2018 - Juli 2019  |  von Sara, Lola, Sonja, Michael Schegg

Australien: Delfinfütterung

Monkey Mia, das Ziel vieler Touristen, da hier die Delfine direkt vor den Strand schwimmen.

Das Kalb ist erst ein paar Tage alt

Das Kalb ist erst ein paar Tage alt

Auf dem Weg dorthin werden wir von den Blowholes in Quobba angespritzt.
Der Shell Beach besteht aus lauter kleinen, weissen Muscheln.

Bei den Blowholes spritzt das Wasser, welches von den Wellen an die Felsen gepresst wird, durch Löcher in die Höhe.

Bei den Blowholes spritzt das Wasser, welches von den Wellen an die Felsen gepresst wird, durch Löcher in die Höhe.

Bei der "little lagoon" entdecken wir Adlerrochen und Gitarrenfische. Allerdings muss man aufpassen, dass man beim zuführenden Bach nicht auf einen giftigen Steinfisch steht.

Dieses spezielle Tier ist sehr selten

Dieses spezielle Tier ist sehr selten

Jeden Tag werden manche Delfine mit 6 Fischen gefüttert. Sara hatte das Glück und wurde auserwählt, Die Fische decken nur 10% von dem Tagesbedarf ab, damit die Säugetiere auch noch selber etwas tun müssen.
Bei unserem Besuch hatte es ein 8- tägiges Kalb, das immer um die Mutter schwamm.

Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Australien-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unser Reisehunger ist noch nicht gestillt. In der Zwischenzeit hat sich unsere Reisegruppe jedoch um zwei Kinder vergrössert
Details:
Aufbruch: 02.08.2018
Dauer: 11 Monate
Heimkehr: 09.07.2019
Reiseziele: Thailand
Indonesien
Australien
Live-Reisebericht:
Sara, Lola, Sonja, schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor