lohnende Ziele in den belgischen Ardennen

Belgien-Reisebericht  |  Reisezeit: Oktober 2019  |  von Herbert S.

Ein Baugeschichtsseminar brachte diese Ziele zu Tage - wir machten daraus einen wunderschönen Wochenendausflug. - weitere Ergänzungen sollten folgen.

Hennegau

Die Provinz Hennegau (französisch Province de Hainaut, niederländisch Provincie Henegouwen, wallonisch Hinnot, westfl. Enegouwn) ist eine belgische Provinz. Sie gehört zur Wallonischen Region und zur Französischen Gemeinschaft Belgiens. Der Name knüpft an die historische Grafschaft Hennegau an und leitet sich von dem Fluss Haine (deutsch Henne, niederl. Hene) ab.

Provinzhauptstadt ist Mons (niederländisch und deutsch Bergen), die größte Stadt der Provinz ist Charleroi mit rund 201.000 Einwohnern. Der Hennegau war in der Vergangenheit von der Montanindustrie (Stahlerzeugung u. a.) geprägt und kämpfte in den letzten Jahrzehnten mit den Folgen des Strukturwandels.

Die Provinz liegt im Südwesten Belgiens und grenzt an Frankreich

© Herbert S., 2007
Du bist hier : Startseite Europa Belgien Belgien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: Oktober 2019
Dauer: unbekannt
Heimkehr: Oktober 2019
Reiseziele: Belgien
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors