Korsika - die immerwährende Berge-und-Meer-Faszination

Frankreich-Reisebericht  |  Reisezeit: August / September 2019  |  von Birgit H.

Korsika fasziniert durch die Vielfalt der Natur:
Sandstrände, Steilküsten, Gebirge, Flüsschen mit Gumpen, kleine Fischerorte, kleine Bergdörfer.

Mit Kombi und Dachzelt möchte ich schöne Orte der Insel genießen und werde auf einer Rundtour immer dort halten, wo es sich gerade wohltuend anfühlt.

VORWORT

1975: Auto packen für den Familienurlaub mit Mama, Papa und zwei Schwestern in einer Bungalow-Anlage auf Korsika

1975: Auto packen für den Familienurlaub mit Mama, Papa und zwei Schwestern in einer Bungalow-Anlage auf Korsika

oben: beim Einschiffen - damals noch keine "Camping-Weißware" am Start. 
unten: Bastia alter Hafen

oben: beim Einschiffen - damals noch keine "Camping-Weißware" am Start.
unten: Bastia alter Hafen

Als Kind war ich mit den Eltern oft auf Korsika. Tagesausflüge waren ein lästiges "MUSS", meine Schwester und ich wären lieber am Strand geblieben, statt hinten im Auto schwitzend (damals gab es keine Klimaanlagen) gegen die Übelkeit anzukämpfen, die das Kutschieren über die kleinen Bergstraßen so mit sich brachte.

Die Kindheit ist lange vorbei und viele Jahre schon hatte ich den Wunsch, Korsika mal ohne Vorbuchung, campingmäßig in aller Ruhe zu umrunden. Erst ergab sich dies familiär nicht, seitdem ich alleine reise, fehlte mir immer der Mut und auch die Motivation. Vor allem diese Hürde der Fährüberfahrt erschreckte mich. Ich bin zwar oft mitgefahren, aber noch nie alleine mit Auto auf eine Fähre.

Ganz kurzfristig ergibt es sich in der Arbeit, dass ich vier Wochen am Stück Urlaub nehmen kann - und nun beschließe ich, "es" zu tun!

ich bin gespannt, ob der Abzweig zur Bungalow-Anlage Riva-Bella (Aleria) immer noch so aussieht  (197?)

ich bin gespannt, ob der Abzweig zur Bungalow-Anlage Riva-Bella (Aleria) immer noch so aussieht (197?)

oha...das Dingsda steht immer noch, ist aber um so einige weitere Werbetafeln erweitert worden. Hier gibt es jetzt zusätzlich zum FKK auch "wellness" und das muss bezahlt werden: https://www.naturisme-rivabella.com/
Thalasso & Spa Resort 2019

oha...das Dingsda steht immer noch, ist aber um so einige weitere Werbetafeln erweitert worden. Hier gibt es jetzt zusätzlich zum FKK auch "wellness" und das muss bezahlt werden: https://www.naturisme-rivabella.com/
Thalasso & Spa Resort 2019

© Birgit H., 2019
Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Frankreich-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 12.08.2019
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 08.09.2019
Reiseziele: Frankreich
Deutschland
Österreich
Italien
Der Autor
 
Birgit H. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors