Ostern auf Mallorca

Spanien-Reisebericht  |  Reisezeit: April 2007  |  von Kathrin B.

Trotz der furchtbaren Vorurteile über die spanische Insel der Deutschen mit Ballermann, German-Schnitzel und fetten Deutschen aufgereiht am Strand wage ich mich über Ostern auf "die Insel" und werde Mallorca bestimmt von der besten Seite kennelernen!

Blühendes Mallorca im April

Die beliebte Insel der Deutschen gehört zu den Balearen. Wörtlich kommt diesem Begriff wohl das Wort "werfen" nahe. Sowohl die Mallorquiner als auch die Bewohner der anderen balearischen Inseln waren wohl sehr gute Werfer/Krieger und wurden gerne zum Kämpfen angeheuert.

Mallorca im Frühling, das heisst blühende Wiesen und Felder, bunt gesäumte Wegesränder und viel Grün zum Sattsehen. Ich geniesse die Ruhe, die es wohl nur in den Monaten der Vorsaison auf Mallorca gibt.

Herrliche blumenbewachsene Mauern findet man überall auf Mallorca

Herrliche blumenbewachsene Mauern findet man überall auf Mallorca

Mein Hotel "Mariant", am Grenzgebiet zwischen Sa Coma und S'Illot, im Nordosten Mallorcas ist ganz passabel. Wer sich hier im Frühling einquartiert und mittleren Wert auf Essen, Wohnen und kleine Extras wie Hallenbad, Sauna,..., legt, ist hier völlig richtig.
Würde ich allerdings nochmal zur selben Jahreszeit in einem Hotel auf Mallorca landen, würde ich mir mehr Sterne leisten und meine dekadente Ader so richtig ausleben, denn was hier ein Hallenbad ist, wissen die Besitzer des Hotels einfach nicht (sieben Züge lassen sich in dieser Badewanne machen, dann erreicht man auch leider schon wieder den Beckenrand!).
Kurz und gut: das Hotel ist schon okay für drei Sterne auch wenn das Essen nicht gerade MEINEN Gaumen verwöhnt, aber um das leidige Thema Hotel abzuhandeln: es tut's!

Mein kleines,aber feines Mietauto bringt mich überall hin

Mein kleines,aber feines Mietauto bringt mich überall hin

S'Illot bzw. Sa Coma sind zwei ineinander verwachsene kleine Touristenortschaften, die leider keinen Besuch wert sind. Man findet hier alles, um entspannt deutsch Urlaub zu machen und wird auch gerne auf Deutsch angesprochen.
Alles in allem würde ich mir für einen gelungenen Urlaub einen anderen Ort aussuchen.

Kleiner Blick von der Küstenstraße

Kleiner Blick von der Küstenstraße

© Kathrin B., 2008
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien-Reisebericht
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 02.04.2007
Dauer: 8 Tage
Heimkehr: 09.04.2007
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Kathrin B. berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors