Golfen, shoppen, relaxen und ein bisschen Kultur

Reisezeit: Dezember 2007 - Januar 2008  |  von Herbert S.

Edison und Ford Winter-Estate - Ft. Myers

Thomas Edison kaufte 1885 ein Grundstück direkt am Ufer des Caloosahatchee-Rivers.

Grundstück am Caloosathatchee-River

Grundstück am Caloosathatchee-River

Nach eigenen Plänen errichtete ein Architekt aus Bauholz, das im Staare Maine vorschnitten und per Schiff nach Fort Myers gebracht wurde, zwei Pfosten- und Balkenhäuser. wo Edison bis zu seinem Tod 1931 die Winter verlebte.

Semiole-Logde von Edison

Semiole-Logde von Edison

Das Haus 'Seminole Lodge' ist "liebevoll mit Originalen möbliert", im Garten ist eine Pflanzensammlung Edisons zu sehen.

Ford-Winter-Estate auf dem gleichen Grundstück

Ford-Winter-Estate auf dem gleichen Grundstück

Gleich neben der Seminole Lodge steht das Winterhaus der Familie Ford, das dieser 1916 kaufte. Es wurde anhand von Fotos "mit originalem Mobiliar rekonstruiert". Die Familien Edison und Ford waren befreundet und verbrachten zahlreiche Winter gemeinsam in Fort Myers mit forschen, fischen und Boot fahren. In der Garage ist ein Model T-Ford Baujahr 1914 zu sehen.

Thomas Edison, Herny Ford und Harvey Firestone arbeiteten 1927 gemeinsam daran, die Edison Botanic Rersearch Company aufzubauen. Das Labor auf der anderen Seite des McGregorBlvd wurde im Jahre 1928 fertig und hatte das Ziel, eine inländische Quelle für natürlichen Gummi zu finden. Das noch vollständig eingerichtete Labor, immer noch von den alten Karbon-Glühlampen beleuchtet, kann ebenfalls besichtigt werden.

Direkt nebenan steht die Banyan-Feige, ein Baum, den Firestone Edison 1925 als 1,20 m hohe Pflanze schenkte. Diese Baumart, ficus benghlensis, produziert einen weißen, milchigen Saft (Latex), den man zur Herstellung von Gummi verwenden kann. In der Zwischenzeit - also in weniger als 100 Jahren - ist er sehr gewachsen und 'belegt' über ein halbes ha des Grundstücks. Zur Weihnachtszeit ist alles geschmückt, die Innenräume strahlen Wärme und Gemütlichkeit aus, selbst im Garten wetteiferten Schulklassen in der fantasievollen Gestaltung von Weihnachtsbäumen.

© Herbert S., 2008
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Edison und Ford Winter-Estate - Ft. Myers
Die Reise
 
Worum geht's?:
Da uns das deutsche Wetter im Winter immer auf den 'Keks' geht suchen wir in dieser Jahreszeit meist sonnensichere und wärmere Gebiete aus. Diesmal ist es Florida und wir wollen eigentlich keine anstrengende Besichtigungsreise machen, sondern Ruhe und Kraft tanken für den Restwinter.
Details:
Aufbruch: Dezember 2007
Dauer: circa 5 Wochen
Heimkehr: Januar 2008
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors