Golfen, shoppen, relaxen und ein bisschen Kultur

Reisezeit: Dezember 2007 - Januar 2008  |  von Herbert S.

Manatees im Caloosahatchee

Manatees - suchen die warmen Gewässer Floridas auf

Manatee-Park des Lee-County

Manatee-Park des Lee-County

Manatee-Bootstour in Ft. Myers

Manatee-Bootstour in Ft. Myers

In der Nähe von Fort Myers gibt es zwei Möglichkeiten, Manatees zu beobachten: Die Lee-County unterhält ein abgeriegeltes Areal (Seitenarm des Orange-Rivers) als Manatee-Park. Der Eintritt ist frei und nur eine Parkgebühr zu entrichten. Die zweite Möglichkeit besteht aus einer Bootstour über den Caloosahatchee-River, bei der der Captain Ausschau nach Manatees hält und bei gedrosseltem Motor versucht, nahe an die Tiere heranzukommen. Wir machen beides!

Lage der Gebiete mit Manatee-Vorkommen

Lage der Gebiete mit Manatee-Vorkommen

so sieht man sie leider nie

so sieht man sie leider nie

Manatees schweben im Wasser

Manatees schweben im Wasser

und kommen nur zum Atmen mal an die Oberfläche

und kommen nur zum Atmen mal an die Oberfläche

Im Park gibt es natürlich Erläuterungen und manchmal tauchen die Tiere zum Luftholen auch einmal auf.

Blick vom fahrenden Boot

Blick vom fahrenden Boot

Fauna in den Bäumen

Fauna in den Bäumen

Auf der Bootstour wechseln die Perspektiven und auch die Tierarten (Pelikane in den Bäumen)

© Herbert S., 2008
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Manatees im Caloosahatchee
Die Reise
 
Worum geht's?:
Da uns das deutsche Wetter im Winter immer auf den 'Keks' geht suchen wir in dieser Jahreszeit meist sonnensichere und wärmere Gebiete aus. Diesmal ist es Florida und wir wollen eigentlich keine anstrengende Besichtigungsreise machen, sondern Ruhe und Kraft tanken für den Restwinter.
Details:
Aufbruch: Dezember 2007
Dauer: circa 5 Wochen
Heimkehr: Januar 2008
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors