Thailand in aller Pracht

Reisezeit: November / Dezember 2008  |  von Konstanze G.

Ao Nang / Koh Poda

Man nehme ein Langboot vom Strand in Ao Nang fuer 300 Baht und man fahre rueber auf eine wunderschoene weitere Tropentrauminsel - Koh Poda. Die Zutaten eines erfolreichen unvergesslichen Tages sind ein schneeweisser Puderzuckerstrand, bunte Korallenriffe und ein Eiland von ca. 1 km. Zum Mitnehmen findet man kostenlos kleine Kokusnusspalmenbaeumchen.

Ein Blick von Koh Poda auf Koh Tub. Erreichbar von Koh Poda per Kanu.

Man schnorchele aus Leibeskraeften. Zur Erfrischung findet man ein Restaurant, wo man alles zur Erfrischung sowie alle Zutaten fuer ein Strandpicknik findet, wie zum Beispiel gekuehlte Kokusnuesse. Koh Poda - eine absolute Trauminsel.

Hier der absolute Geheimtip, man kann sogar auf dem Eiland meiner Traeume uebernachten. Das Uebernachtungsmonopol hat eine einzige Bungalowanlage, gelegen in der Mitte des Traumeilandes, zu Fuss hat man es ein paar Meter zu einem wunderschoenen traumhaften weissen Strand.

Glasklares Wasser, bunt geschmueckte Boote - Koh Poda ist Thailand in aller Pracht. Der eigentliche urspruengliche Entschluss: Nicht mehr nach Thailand zu fliegen, da das schliesslich die 5. Reise nach Thailand war, wurde sofort revidiert. Thailand Reise Nummer 6 ist in Planung und Koh Poda werde ich wieder besuchen.

© Konstanze G., 2008
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Ao Nang / Koh Poda
Die Reise
 
Worum geht's?:
Thailand in aller Pracht
Details:
Aufbruch: 25.11.2008
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 14.12.2008
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors