Thailand in aller Pracht

Reisezeit: November / Dezember 2008  |  von Konstanze G.

Similan Inseln

Die Similan Inseln - angeblich lernt man so einiges wenn man reist. Die genaue Geographie und die genaue Lage lies sich hautnah erleben und erkunden.

Wir buchten einen Schnorcheltrip auf die angeblich sagenhaften Similan Inseln. Von der Topographie anders als Koh Poda, etwas karge Inseln - 9 Inseln insgesamt gehoeren zur Similan Inselgruppe - wie die Surin Inseln zum Marinenationalpark erklaert.

9 Inseln leider etwas karg, oder vielleicht kam mir das nur so vor. Der tropische Charme von Koh Poda fehlte definitiv auf den Similan Inseln.

Die Steine usw. der Inseln stoerte uns nicht weiter. Wir sprangen ins Wasser mit dem Schnorchel und passenden Flossen und beschnorcheten das Archipelago.

Bunte Fische aller Art, blau, gruen, rosa Nasen, gelbe Trompetenfische - und das Highlight hier, eine Wasserschildkroete. Die Similan Inseln ein absoluter Erfolg. Ein neues Hobby war geboren - das Schnorcheln.

Die Similan Inseln waren "beschnorchelt". Welche Fische ich genau gesehen habe, kann ich nicht sagen, dort regiert noch die absolute Ahnungsosigkeit. Was ein gelber Trompetenfisch ist, konnte ich dann jedoch lernen.

© Konstanze G., 2008
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Similan Inseln
Die Reise
 
Worum geht's?:
Thailand in aller Pracht
Details:
Aufbruch: 25.11.2008
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 14.12.2008
Reiseziele: Thailand
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors