Thailand mit den 3 P's und "Erna"

Reisezeit: Februar / März 2009  |  von Sybille P.

Nachwort

Könnte hier noch unzählige positive Erfahrungen schildern, welche wir mit Mika bei unserer ersten Fernreise hatten, möchte aber nicht allzu sehr langweilen.
Kann nur sagen, dass wir sicherlich im Vorfeld auch einige Bedenken hatten, ob es richtig ist, mit einem Kleinkind so eine weite Reise zu machen; insbesondere in Bezug auf Zeitverschiebung, ärztliche Versorgung, Hitze, fremdes Essen etc. oder ob es nicht einfach nur egoistisch von uns ist, mit einem Kleinkind nach Thailand zu fahren.
Im Nachhinein sind wir uns sicher, dass auch Mika sehr viele schöne Erlebnisse und neue Erfahrungen gemacht hat - er erzählt noch heute, ein halbes Jahr danach, immer wieder von seinem Mäcoo, Pleng, Ähm, Landa etc.....

- Unser Flug fürs nächste Jahr ist schon gebucht!!!

Fortsetzung folgt

© Sybille P., 2009
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Nachwort
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nach 4 Jahren "Babypause" trauten wir uns jetzt endlich mit unserem 2 1/2-jährigen Sohn eine Fernreise zu machen. Nach Thailand sollte es gehen - wohin sonst!? Ein bisschen Bammel hatten wir schon, ob alles gut gehen würde? Aber, seht selbst......
Details:
Aufbruch: 13.02.2009
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 13.03.2009
Reiseziele: Thailand
Vereinigte Arabische Emirate
Der Autor
 
Sybille P. berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors