Marokko - ganz Nordafrika no-go ? No ! Go !

Reisezeit: November 2013  |  von Sabine H.

Frankfurt/M.

13.11.2013 - jetzt Frankfurt am Main: 6,5 Stunden ICE-Fahrt liegen hinter mir und ich bin am Frankfurter Hauptbahnhof eingetrudelt. Anders kann man es nicht nennen, denn die DB hat es mal wieder geschafft, unterwegs gute 40 Minuten Verspätung herauszufahren. Egal, meine Gedanken an die hyper-pünktliche Japan Rail nützen mir eh nichts, also schnell ins Hotel. Ich habe mir das Monopol Hotel ausgesucht, es liegt nur 2 Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Eingecheckt, ausgepackt und los. Frankfurt begucken.

Es ist schon später Nachmittag, deswegen muss mein Rundgang einigermaßen zügig geschehen, wenn ich noch Licht für gescheite Fotos haben möchte. Mich interessieren auch nur die Highlights, wobei ich Museen auslassen muss, dafür ist keine Zeit.

Die Bankentürme

Die Bankentürme

EZB

EZB

Am Römerberg

Am Römerberg

Fachwerkhäuser am Römerberg - der kleine erhaltene Altstadtkern Frankfurts. Da ist ja scheinbar größeres in der Pipeline, man will wohl die Altstadt Frankfurts nun doch wieder aufbauen...

Fachwerkhäuser am Römerberg - der kleine erhaltene Altstadtkern Frankfurts. Da ist ja scheinbar größeres in der Pipeline, man will wohl die Altstadt Frankfurts nun doch wieder aufbauen...

Römer. Der riesige Weihnachtsbaum wird gerade aufgestellt.

Römer. Der riesige Weihnachtsbaum wird gerade aufgestellt.

Dom

Dom

Paulskirche

Paulskirche

Das Denkmal davor

Das Denkmal davor

"Schleswig-Holstein meerumschlungen..." Wieso steht jetzt der Anfang des Schleswig-Holstein-Liedes am Sockel des Denkmals vor der Paulskirche  in Frankfurt ????

"Schleswig-Holstein meerumschlungen..." Wieso steht jetzt der Anfang des Schleswig-Holstein-Liedes am Sockel des Denkmals vor der Paulskirche in Frankfurt ????

Goethehaus

Goethehaus

Hauptwache

Hauptwache

Goethe-Denkmal

Goethe-Denkmal

Alte Oper

Alte Oper

Mein ehemaliger Arbeitgeber...

Mein ehemaliger Arbeitgeber...

So, das war Frankfurt im Schnelldurchlauf. Im Hauptbahnhof statte ich Burger King einen Besuch ab für mein Abendessen, kaufe noch etwas zu trinken ein für die kommende Nacht und mache es mir dann in meinem Hotel gemütlich. Ich kann ja ausschlafen, denn mein Flug nach Casablanca startet erst am späten Nachmittag des folgenden Tages.

© Sabine H., 2015
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Frankfurt/M.
Die Reise
 
Worum geht's?:
Auswahlkriterien: Nicht so langer Flug, einigermaßen gutes Wetter, einigermaßen preiswert und so richtig was zu sehen bekommen im November. All das schreit: Marokko !
Details:
Aufbruch: 13.11.2013
Dauer: 12 Tage
Heimkehr: 24.11.2013
Reiseziele: Marokko
Deutschland
Der Autor
 
Sabine H. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors