Segeln auf der Adria - Kroatien2015 Pomer

Reisezeit: September 2015  |  von Daniel R.

Ankerbucht bei Osor

12.09.2015
Alles läuft reibungslos und wieder einmal kommen wir mit Glück schon am Anreisetrag aus dem Hafen.
Die Logge klemmt zwar und der Tiefenmesser irritiert mich zunächst ein wenig ... es gibt schon sehr flache Stellen im Hafen von Pomer ... aber wir sind gut drauf und fahren unter Motor südwärts. Nach kurzer Zeit können wir sogar die Segel setzen und ein sauberes Ankermanöver mit anschließendem Ankerbier beendet den Anreise- und Segeltag in einer kleinen Ankerbucht zwischen den Inseln Losinj und Cres, nahe dem Örtchen Osor.
Ziel ist es, am nächsten Morgen rechtzeitig an der Durchfahrt zwischen den beiden Inseln zu sein. Die schwenkbare Brücke öffnet morgens nur nach Bedarf ab 9Uhr.
Es wird natürlich gleich gebadet und und dann lecker gekocht.
Ein schönes Wiedersehen der Segelfreunde aus dem letzten Jahr wird gefeiert und wieder einmal keine Bilder gemacht
Unsere neue Mitseglerin scheint auch in Ordnung zu sein ... und so wird es ein sehr schöner erster Abend auf der Julia.

Im Sonnenuntergang in die Ankerbucht. Viel schöner gehts nicht am ersten Tag.

Im Sonnenuntergang in die Ankerbucht. Viel schöner gehts nicht am ersten Tag.

© Daniel R., 2015
Du bist hier : Startseite Europa Kroatien Ankerbucht bei Osor
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Woche Segelurlaub mit Freunden. Ausgangshafen Pomer (Kroatien).
Details:
Aufbruch: 12.09.2015
Dauer: 8 Tage
Heimkehr: 19.09.2015
Reiseziele: Kroatien
Der Autor
 
Daniel R. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.