Segeln auf der Adria - Kroatien2015 Pomer

Reisezeit: September 2015  |  von Daniel R.

Ankern bei Glavotok

Nach einem guten Frühstück geht am nächstem Morgen, dem 16.09. weiter nach Norden. Heute sagt der Wetterbericht nur Böen um die 35kn Gewitter sind nicht ausgeschlossen.

Eierkuchen mit Apfelstücken zum Frühstück ...  ... Dorit übertrifft sich einmal wieder selber.

Eierkuchen mit Apfelstücken zum Frühstück ... ... Dorit übertrifft sich einmal wieder selber.

Aja, dazu wollte der nette Mann am Pier unser Küchenmesser ...

Aja, dazu wollte der nette Mann am Pier unser Küchenmesser ...

... der Kollege landet wohl in ca. 3 Tagen im Suppentopf. Wie hiess noch einmal die Orakel-Krake zur letzten Fußball-WM?

... der Kollege landet wohl in ca. 3 Tagen im Suppentopf. Wie hiess noch einmal die Orakel-Krake zur letzten Fußball-WM?

Bei gutem Wind kommen wir gut voran. Der Seegang ist diesmal nicht so unangenehm wie am Vortag.
Das Segeln macht gute Laune.
Am späten Nachmittag laufen wir in eine schöne Ankerbucht nahe des Campingplatzes Glavotok auf der Insel Krk ein.

Wir haben Nachbarn (rechts) ...

Wir haben Nachbarn (rechts) ...

... ein kurzer Landgang  ...

... ein kurzer Landgang ...

... mit ein wenig Kultur ... mündet in einen schönen Abend an Bord.

... mit ein wenig Kultur ... mündet in einen schönen Abend an Bord.

Der schöne Weg nach Glavotok.

© Daniel R., 2015
Du bist hier : Startseite Europa Kroatien Ankern bei Glavotok
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Woche Segelurlaub mit Freunden. Ausgangshafen Pomer (Kroatien).
Details:
Aufbruch: 12.09.2015
Dauer: 8 Tage
Heimkehr: 19.09.2015
Reiseziele: Kroatien
Der Autor
 
Daniel R. berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.