Wenn du es träumen kannst, kannst du es tun ... auch mit Kind!

Reisezeit: Januar - März 2018  |  von Timo und Julia on tour

In den Drachenbergen

Nach Johannesburg ging es für uns weiter nach Süden in das Hochland von Südafrika und in die Drakensberge (Drachenberge).

Wir nahmen uns eine gute Woche Zeit für die Highlands und machten 2 Stops.
Teil 1 führte uns in das in das kleine Künstlerdörfchen Clarens und in den Golden Gate Highlands NP, der geprägt war von Felsen und Tafelbergen.
Teil 2 war in den Drachenbergen, die sich 300 km weit von Nord nach Süd erstrecken und die gleichzeitig die Grenze ins Königreich Lesotho bilden, und deren Gipfel weit über
3000m in den Himmel reichen.
Hier war die Landschaft von grünen Savannen und hoch aufragenden Berggipfeln geprägt, und obwohl wir uns ständig in Höhen um die 2000m befinden war es v.a. in Clarens schön sonnig und um die 28 Grad warm.

Zeit unsere verstaubten Wanderschuhe auszupacken.

Clarens

Hier bewohnten wir ein ganzes Haus, mit 4 Schlafzimmern und bestimmt 300qm Grundstück - ein echtes Schmuckstück mit herrlichem Blick auf die umliegenden Berge
Schon vor 6 Uhr blitzte die Sonne in unser Schlafzimmer und sorgte für einen tollen Start in den Tag...

Garten oder Terasse war uns beim Buchen sehr wichtig. Falls wir mal den ganzen Tag nur daheim verbringen.

Garten oder Terasse war uns beim Buchen sehr wichtig. Falls wir mal den ganzen Tag nur daheim verbringen.

Endlich wieder wandern

Endlich wieder wandern

...

...

Clarens war echt ein kleines Schmuckstück mit tollen kleinen Läden zum stöbern...

Clarens war echt ein kleines Schmuckstück mit tollen kleinen Läden zum stöbern...

Langkloof

Abgeschidener geht es wohl kaum...
Mitten im Nirgendwo in den nördlichen Drachenbergen zweigt von der Hauptstraße ein Schotterweg ab mit dem Schild "Berghouse & Cotteges", dann noch 3 km bergauf und dann sind wir da: freistehende Cottages im afrikanischen Stil mit Strohdach inmitten grüner Wiesen und fantastischen Fernblick auf die Landschaft und die Felswände des nahegelegenden Royal Natal NP.
Es war ein Highlight hier zu sein...

Unser Cottage

Unser Cottage

Hier zu wandern war ein Traum auch wenn das Wetter nicht immer mitgespielt hat.

Hier zu wandern war ein Traum auch wenn das Wetter nicht immer mitgespielt hat.

Die Kleine hatte auch ihren Spaß

Die Kleine hatte auch ihren Spaß

Fernsicht...

Fernsicht...

Der Badespaß mit Aussicht kam hier auch nicht zu kurz.... Ein Traum

Der Badespaß mit Aussicht kam hier auch nicht zu kurz.... Ein Traum

Du bist hier : Startseite Afrika Südafrika In den Drachenbergen
Die Reise
 
Worum geht's?:
... so ist auf jeden Fall der Idealgedanke :) Ob das auch so einfach geht werden die nächsten 2 Monate zeigen. Sicherlich wird sich auch beim reisen einiges ändern - sauspannend für uns, und vielleicht auch für unsere Freunde & Familie oder den ein oder anderen da draussen der sich für Elterzeit in Südafrika interessiert. :-)
Details:
Aufbruch: Januar 2018
Dauer: circa 9 Wochen
Heimkehr: März 2018
Reiseziele: Südafrika
Der Autor
 
Timo und Julia on tour berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors