Einmal Ostsee und zurück

Reisezeit: August / September 2018  |  von Ulrike S.

Heimfahrt und Reisefazit

Heute nehmen wir die restlichen 500 Kilometer unter die Räder und kommen gut voran. In Aalen erwischt uns wieder ein Gewitter - wie schon bei der Hinreise - aber diesmal regnet es sich so richtig ein. Da kommt schon ein wenig Herbst-Tristesse auf. Kühl ist es auch, der Urlaub ist zu Ende. Zeit also, um ein Reisefazit zu ziehen.

Wir hatten 14 wunderbare Urlaubstage, in denen wir wieder einige neue Eindrücke sammeln konnten und sehr schöne Erlebnisse und Begegnungen hatten.
Begeistert hat uns einmal mehr Polen als Reiseland. Wie schon im letzten Jahr bedarf es nur einiger Kilometer weg von der Grenze und man befindet sich in einem gastfreundlichen Land mit wunderschöner Natur. Nun haben wir uns diesmal weitgehend in Grenznähe nach Norden bewegt. Doch sobald man die größeren Grenzübergänge verlässt, verschwinden auch die Billigmärkte samt der Begleiterscheinungen. Es gilt eben auch hier: die Nachfrage regelt das Angebot.

Und nachdem wir diesmal auch das leidige Thema "Mautbox" lösen konnten, werden wir bestimmt wieder kommen.

(kleingedruckt: fragt sich nur, wie wir dieses Teil mit neuem Guthaben aufladen.....)

Es war auch sehr schön, wieder einmal im Norden Deutschlands unterwegs zu sein. Die Regionen an Nord- und Ostseeküste gefallen uns sehr gut und da wir diesmal auch absolutes Wetterglück hatten, war dieser Aufenthalt sehr erholsam und entspannt.

Unsere Übernachtungsplätze waren mit drei Ausnahmen alle am Wasser. Und bei den Ausnahmen war das Wasser zumindest nicht weit. Ebenfalls eine sehr schöne Erfahrung, denn so ein Aufenthalt am Wasser hat etwas ungemein Beruhigendes und Entspannendes.

Insofern waren diese 14 Reisetage ein gutes Stück weit auch ein Erholungsurlaub. Dennoch haben wir rund 2.300 Kilometer zurück gelegt. Irgendwie läppert sich das doch zusammen. Unser Mumin war uns auch diesmal ein guter Begleiter und unsere Übungs- und Erprobungsreisen zahlen sich aus. Übung macht bekanntlich den Meister

© Ulrike S., 2018
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Heimfahrt und Reisefazit
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem Wohnmobil unterwegs zwischen Frankfurt/Oder und dem Stettiner Haff
Details:
Aufbruch: 24.08.2018
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 06.09.2018
Reiseziele: Deutschland
Polen
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors