Madeira - die Blumeninsel

Reisezeit: November 2007  |  von Inge Waehlisch Soltau

Botanischer Garten

Botanischer Garten

Der Botanische Garten ist wohl eine der bekanntesten Touristenattraktionen von Madeira. Der Garten liegt ca. 3 km oberhalb von Funchal. Auf einer Fläche von 80.000 qm gibt es eine erstaunliche Kollektion von Pflanzen und exotischen Blumen, und auch tropische Vögel kann man bewundern.
Leider war das Wetter bei unserem Besuch nicht so gut, es war stark bewölkt.

Im Botanischen Garten

Im Botanischen Garten

Im Botanischen Garten

Im Botanischen Garten

Es wachsen hier so exotische Pflanzen wie Orchideen, Magnolien, Strelitzen und Palmen. Das ehemalige Herrenhaus ist seit 1982 das Natural History Museum.

Im Hintergrund das ehemalige Herrenhaus

Im Hintergrund das ehemalige Herrenhaus

Sukkulenten

Sukkulenten

Im Baumgarten gibt es Baumarten aus aller Welt. Im Sukkulentengarten sieht man Pflanzen und Bäume, die normalerweise in Südamerika wachsen.
Hier wachsen tropische Früchte wie Mango und Papaya, Kakaobäume, Zuckerrohr und auch Arzneipflanzen.

Sukkulenten

Sukkulenten

Casa de Colmo

Casa de Colmo

Loiro Park

Neben zahlreichen Pflanzen auch im Loiro Park gibt es hier auch den Vogelpark. Schon von weitem hört man die schrillen Töne der zahlreichen bunten Papageien.

Viel Platz

Viel Platz

Pagageien in allen Farben

Pagageien in allen Farben

Du bist hier : Startseite Europa Portugal Botanischer Garten
Die Reise
 
Worum geht's?:
Von Funchal aus Ausflüge in die Berge und in den Osten, Süden und Norden von Madeira
Details:
Aufbruch: 03.11.2007
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 17.11.2007
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 29 Monaten auf umdiewelt.