Portugal: die Algarve

Reisezeit: Mai 2021  |  von Thalia&Christine R

14.05.2021: Monchique - Benagil Caves

Heute möchten wir die Algarve besuchen, mit den typischen Felsen und Klippen-vielleicht auch einen schönen Sonnenuntergang dort einfangen.
Der Weg führt uns durch ein Dorf voller Störche, welches wir schon von unserer Herfahrt kennen.

Es heißt „Rasmalho“ und befindet sich zwischen Portimao und Monchique

Schon von weitem erblickt man die ersten Nester auf den Strommasten

Schon von weitem erblickt man die ersten Nester auf den Strommasten

Der Nachwuchs ist schon etwas größer...

Der Nachwuchs ist schon etwas größer...

...und wird gut von den Eltern versorgt

...und wird gut von den Eltern versorgt

Es sind hunderte von Störchen hier...

Es sind hunderte von Störchen hier...

Einen Ort weiter ist kein einziger mehr....

Einen Ort weiter ist kein einziger mehr....

Weiter gehts zu den „Benagil Caves“: hier scheint die Welt noch in Ordnung und man ahnt, wie es vor Corona war.

Weiter gehts zu den „Benagil Caves“: hier scheint die Welt noch in Ordnung und man ahnt, wie es vor Corona war.

Die wenigen Touris tummeln sich hier im Wasser, am Strand und in den Restaurants und genießen die Sonne

Die wenigen Touris tummeln sich hier im Wasser, am Strand und in den Restaurants und genießen die Sonne

Es werden Bootstouren zu den Höhlen angeboten

Es werden Bootstouren zu den Höhlen angeboten

Aber auch vom Land ist der Blick wunderschön

Aber auch vom Land ist der Blick wunderschön

Wir sind mutig...

Wir sind mutig...

Da wir hier keinen schönen Sonnenuntergang erwarten können, möchten wir weiterfahren nach „Praia do Camilo“ bei Lagos

Leider erwartet uns auf dem Parkplatz eine böse Überraschung. An unserem  Auto wurde die kleine Seitenscheibe eingeschlagen und ein paar Sachen gestolen

Leider erwartet uns auf dem Parkplatz eine böse Überraschung. An unserem Auto wurde die kleine Seitenscheibe eingeschlagen und ein paar Sachen gestolen

Nun müssen wir erstmal den Schaden melden, dann die 45km zum Flughafen , um das Auto zu tauschen.
Zum Glück kam der Autovermieter auch ziemlich schnell, denn zu dieser schwierigen Zeit ist das kleine Büro der Autovermietung „Yes“ nicht permanent besetzt.
Der Vermieter hatte eine Liste auf der die unterschiedlichen Kosten der Schäden gelistet ist, unser Schaden beläuft sich auf 310 Euro, der erstmal gezahlt werden muß.
Dann bekommen wir einen Polo und nun kann es weiter gehen im Programm.
Es ist inzwischen 17 Uhr und wir fahren die 85 km weiter Richtung Lagos

Auch hier gibt es Bretterstege , auf denen man rings um die Klippen wandern kann

Auch hier gibt es Bretterstege , auf denen man rings um die Klippen wandern kann

Leider bekommen wir auch hier keinen schönen Sonnenuntergang, sodass wir uns ein Lokal zum Abendessen suchen und heimwärts fahren.

Leider bekommen wir auch hier keinen schönen Sonnenuntergang, sodass wir uns ein Lokal zum Abendessen suchen und heimwärts fahren.

Du bist hier : Startseite Europa Portugal 14.05.2021: Monchique - Benagil Caves
Die Reise
 
Worum geht's?:
Noch auf Fuerteventura schauen wir nach einem neuen Ziel für ein verlängertes Wochenende. Da man in Deutschland immer noch nicht als Tourist in Hotels übernachten darf, entscheiden wir uns für die Algarve. Sie ist gerade als Nicht-Risiko-Region eingstuft worden. Das bedeutet: keine Quarantäne bei der Rückkehr
Details:
Aufbruch: 12.05.2021
Dauer: 6 Tage
Heimkehr: 17.05.2021
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Thalia&Christine R berichtet seit 9 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors