Nathalie & Harry's Welt-Reiseabenteuer

Reisezeit: Januar - August 2024  |  von Harry & Nathalie *

Australien: Perth

Ankunft in Perth

Mo 15.01
Noch etwas angeschlagen sind wir nun endlich in Australien gelandet - WOW - ich kann es gar noch nicht fassen. Was wird uns wohl alles erwarten? Erst mal noch richtig ankommen, das dauert bei mir ja bekanntlicherweise immer etwas länger als bei Harry aber wir erkunden schon am ersten Tag noch die Umgebung rund um unser Hotel, das mitten in der Stadt liegt. Als erstes bestehe ich jedoch darauf Sonnencreme zu kaufen. Hier hat das für mich als weisse Maus Priorität. Gesagt getan. Abends ein italienisches Nachtessen im Restaurant.

Elizabeth Quay Perth

Elizabeth Quay Perth

District Court of Western Australia

District Court of Western Australia

Am Dienstag erkunden wir weiter zu Fuss die Stadt. Allerdings macht sich der Jetlag doch immer noch bemerkbar und wir sind meist bis spät Nachts wach und schalfen dann bis 12 oder 14 Uhr - nun, wir realisieren tatsächlich, dass hier das Leben ab 20.00 Uhr Pause macht bis in die frühen Morgenstunden. Einerseits erstaunlich aber andererseits richtet es sich hier mehr noch nach den Sonnenstunden respektive dem Tageslicht und schliesslich wurden wir ja vorgewart. Als Nachteulen fällt diese Umstellung nicht immer ganz einfach.

Nachtessen über den Dächern von Perth im Restaurant HQ Bar & Kitchen

Nachtessen über den Dächern von Perth im Restaurant HQ Bar & Kitchen

Wir entschliessen uns trotzdem, am Mittwoch einen Ausflug nach Rottnest Island zu machen. Die Insel wurde uns von Anton wärmstens empfohlen und er lag damit ganz richtig. Ein kleines Paradies, dass wir bei 34° mit dem 3-Gang-Fahrrad erkunden. Phuu, da kamen wir allerdings tatsächlich ins schwitzen. Die Mühe war es wert, absolut sehenswerte Flecken und kleine Quokka's die sich ab und zu für ein Selfi zeigen. So niedlich. Ich bevorzuge es allerdings, die Tiere aus der Ferne zu fotografieren, auch wenn man sich tatschlich unheimlich nahe an sie heranwagen konnte. Auch habe ich mich noch nicht ganz so anklimatisiert, dass es hier ja auch noch andere, ziemlich giftige Genossen geben kann. Die Vorstellung ist noch etwas beängstigend aber Statistiken zeigen ja, wenn man sich nicht ganz doof verhält, wird man eher von einem Auto überfahren als von einer Schlange gebissen. Nun gut, wir wollen es nicht gerausfinden. Bevor es dann mit der Fähre rund eine Stunde wieder zurück nach Perth geht, genemigen wir uns and der Beachbar noch einen Drink und lauschen einem Musiker.

Do 18.01
So, jetzt geht unser Campervan-Abenteuer tatsächlich los. Im Hotel haben wir unseren ganzen Kram einstellen können, so dass wir in Ruhe erst mal frühstückten im nahegelegenen Cafe und uns dann mit dem Bus auf Richtung Mietstation machten. Google sei Dank, wir finden den richtigen Bus und hilfsbereit wie alle sind, konnten wir auch ein Ticket lösen direkt beim Chaffner. Aufgeregt geniessen wir die Fahrt und filmen, fotografieren und schwupps, verpassen wir die Haltestelle zum Aussteigen. Denn auf einmal sahen wir ein grossen Gebäude mit der Aufschrift THL und jede Menge Mietfahrzeuge. Ups, der Bus brauste an den Haltestellen vorbei, wenn nicht die Stoptaste gedrückt wird. Als wir unseren Fauxpas bemerkten, drückten wir sofort die Stoptaste und waren gespannt, wie weit wir zurückgehen müssten. Der nette Chaffner realisierte das und hielt an der nächsten Strassenecke an, um uns aussteigen zu lassen. Toll! Es dauerte etwas länger als geplant, um das Fahrzeug in Empfang zu nehmen, da wir noch ein technischer Defekt beanstandeten, den sie dann auch noch flickten. Die Schiebetür-Arretierung funktionierte nicht, stellt euch vor, ein etwas unebener Boden und die Türe würde immer zu fallen.

Juhuu, das ist dann für die nächsten zwei Monate unser Zuhause - 4m2 inkl. Bett

Juhuu, das ist dann für die nächsten zwei Monate unser Zuhause - 4m2 inkl. Bett

Die Reise
 
Worum geht's?:
Das erste Mal ohne konkretes Rückkehrdatum unterwegs :-) Der erste Teil unserer Reise ist geplant: es geht via Paris und Singapore nach Australien, danach ist alles offen und wir werden sehen wo es uns hinführt.
Details:
Aufbruch: 08.01.2024
Dauer: 8 Monate
Heimkehr: 30.08.2024
Reiseziele: Schweiz
Frankreich
Singapur
Australien
Live-Reisebericht:
Harry & Nathalie schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Harry & Nathalie * berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Aus dem Gästebuch (3/3):
Rainer und Jutta 1712772766000
Hal­löchen­,
Wir, Jutta und Rainer, sind wieder in Deuts­chland an­ge­kom­men. Somit habe ich wieder mehr Zeit Euch zu Stalken
Ich lese gerne Euren Bericht. Er ist un­ver­krampt und Locker. Einfach schön zu lesen!­
Ich wünsche Euch noch viele tolle Er­leb­nis­se.­
Rai­ner
Maritta Wulf-Bauer 1708943927000
Hallo Ihr bei­den,­
neu­gier­ig auf ein paar Bilder wäre ich ja schon­...
Viel Spaß auf Eurer Rei­se
LG Maritta
Antwort des Autors: Yep, ist nun endlich in Arbeit, das Reisen ohne Internet war mir dann doch wichtiger aber hier in Sydney klappt das nun endlich!
Rainer 1707412715000
Danke für Eure Berich­te, ich lese ihn gerne mit­.
Wir sind ja auch mit einem Van unter­weg­s.
Rai­ner (vom Nach­bar­blog https://www.um­die­wel­t.de/t9957)
Antwort des Autors: Danke Dir, hatten doch nicht immer WLAN um den Bericht tatsächlich live zu schreiben aber inzwischen sind wir in Sydney und ich bin am "Aufholen"