11 Wochen Mittelamerika

Mexiko-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2018 - Februar 2019  |  von Eike Jahn

Hola Mexiko: Valladolid ... so lebt Mexico

Tag 34: Bascamp für Chichen Itza

Genug ausgeruht, auch wenn uns die Tage gutgetan haben und es sehr schön war. Wir wollen weiter, die ersten Mayastädten erkunden und Cenoten (Unterirdisches oder offenes Kalksteinloch, mit Süsswasserbecken) besuchen. Deswegen geht’s um 10:30 Uhr mit der Fähre aufs Festland und mit dem ADO Bus weiter nach Valladolid in der Nähe von Chichen Itza.

Die Buslinie ADO (gibt auch eine App dafür), ist im Übrigen das zentrale Beförderungsmittel in Mexiko. Man sollte aber immer genug Zeit am Schalter und in der dahinter befindlichen Schlange einplanen.

Ankunft im sehr schönen Hotel “Zagun Colonial“ um 14:30 Uhr. Wir leihen uns für 24h Fahrräder und erkunden am Nachmittag die drittgrößte Stadt Yukatans.

Der Ortskern ist sehr einladend und ganz schön touristisch. Aber genau so stellt man sich eine Stadt in Mexiko vor und das werden sich auch die vielen Reiseunternehmen und ihre Busflotten empfinden, deswegen gibt’s hier endlos viele Busse um den Hauptplatz. Bis zum Abend bleiben wir im Stadtkern, gehen lecker Essen und fahren dann mit den Bikes nachhause.

Ein Wein aus meiner Heimat.

Ein Wein aus meiner Heimat.

© Eike Jahn, 2018
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Backpacker-reise von Panama > Costa Rica > Mexiko > Guatemala > Cuba und wieder zurück nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: 23.11.2018
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 16.02.2019
Reiseziele: Panama
Costa Rica
Mexiko
Guatemala
Kuba
Live-Reisebericht:
Eike schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Eike Jahn berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (1/1):
Eike Jahn [?] 1548631165000
Da ich mich zur Zeit in Cuba be­fin­de, gibt es keine Bilder. Hier ist das Inter­net einfach zu teuer. Wird in Deuts­chland nach­ge­holt!