11 Wochen Mittelamerika (Panama, Costa Rica, Guatemala, Mexico und Cuba)

Mexiko-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2018 - Februar 2019  |  von Eike Jahn

Mexiko Teil 2: Celestun (Tagestour)

Tag 58: Flamingos, Flamingos, Flamingos... herrlich!

Heute ist der Tourenbus sogar 10min. vor den vereinbarten 09:00 Uhr Termin am Start.
Wir sind nur eine kleine Gruppe und es geht nach Celestun zu den 100ten von Flamingos in der Lagune. Es ist nur 90km und eine Stunde fahrt entfernt. Wir haben einen guten Busfahrer und gleichzeitig Tour-Guide, der uns alles erklärt und nette Scherze einbaut, es macht Spaß ihm zuzuhören. An einer Brücke wird umgestiegen in ein Flachbodenboot. Die Lagune ist recht flach, klar sonst könnten die Flamingos da nicht in Horden stehen, aber trotzdem fegen wir mit 50 Sachen durchs Wasser. Hier gibt es auch viele Krokodile, die eher Nachtaktiv sind und eine Extratour ab 18:00 Uhr angeboten wird. Wir sehen nur 3 Stück, aber immerhin. Die Flamingos sind allgegenwärtig und ich habe Glück das Ebbe ist, denn vom Ablegen des Bootes an, sieht man ständig größere Mengen im breiten Wasser verteilt. Wir fahren zu einer größeren Ansammlung und es ist Zeit für Bilder und Videos. Die Boote dürfen auch nicht zu lange an den Flamingos stehen um sie nicht zu sehr zu stören. Eigentlich sind Flamingos weiß, aber durch das diese Flamingos nur rote kleine Krabben fressen, färbt sich ihr Gefieder rosarot ein. Würden sie was Anderes fressen, würden sie wieder weiß werden. Es ist sehr beeindruckend wenn ein Schwarm vorbeifliegt, oder man vor einer großen Ansammlung stehenbleibt. Dann geht es weiter und wir fahren durch einen Mangrovenkanal zu einer Süßwasserquelle, wo man baden kann.
Hier wurde vor 2,5 Jahren eine Touristin von einem Krokodil angefallen, also lasse ich das mit dem Baden mal besser.
Jetzt geht es wieder zurück zum Bootsanleger, die Tour dauert ca. 1 Stunde, was völlig ausreicht. Nachdem wir alle wieder im Bus sind geht es nach Celestun zum Mittagessen und einem Strandnachmittag am Golf von Mexico. Das Essen ist sensationell und das Restaurant mit schönem Pool wirklich toll. Ich liege auf einer Liege und genieße den Blick aufs Meer, als plötzlich eine Familie Delfine mit hohen Sprüngen aus dem Wasser, an der Küste entlangzieht.
Um 16:00 Uhr endet der Ausflug wieder im Hostel. Später treffe ich nochmal Martin und wir gehen in eine super Bar um die Ecke, das Lokal ist richtig groß und es spielt ein Liveband Latin-Music und es wird Salsa getanzt was das Zeug hält. Eine tolle Atmosphäre hier in dem Laden, doch Zack um 21:30 Uhr hört die Musik auf, die Lichter gehen an und man wird quasi raus gekehrt. Innerhalb von 30min. sind alle auf der Straße und verteilen sich in andere Bars. Martin zieht weiter und ich gehe ins Hostel, da ich morgen um 06:00 Uhr schon wieder weiter nach Play del Carmen (nähe Cancun) reise.

© Eike Jahn, 2019
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Mexiko Mexiko-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Backpacker-reise von Panama > Costa Rica > Mexiko > Guatemala > Cuba und wieder zurück nach Deutschland.
Details:
Aufbruch: 23.11.2018
Dauer: 12 Wochen
Heimkehr: 16.02.2019
Reiseziele: Panama
Costa Rica
Mexiko
Guatemala
Kuba
Der Autor
 
Eike Jahn berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors