Aachen & Umgebung

Niederlande-Reisebericht  |  Reisezeit: August 2019 - September 2020  |  von Konstanze G.

Auf geht's nach Zeeland

Sonnenanbeter die Windmühlen lieben, Dünen, Deiche, Klompen, Fahrräder, an der Zeeuwsen Riviera.

Und was darf ich überhaupt nicht vergessen. In jeder vernünftigen holländischen Ortschaft gibt es ein Pannekoekenhuis und eine Windmühle.

Der Strand ist super schön, ideal für Familien mit Kleinkindern. Für das Strandzubehör kann man sogar Strand Häuschen mieten.

Zoutelande war schon beliebt bei den holländischen Malern, kein Wunder das ich Zouteland total schön fand.
Der Strand ist der Hammer, wenn man auf die die Düne gekraxelt ist.

Natürlich ist Zouteland ein wahres Eldorado für Fahrrad Liebhaber. Natürlich gibt ein Fahrradnetzwerk mit super Fshrrsdstrassen. Mit Hilfe einer Fahrradtour Karte kann man einen großen Teil entdecken. Ganz in der Nähe, an der Westküste befinden sich die  Badeorte Dishoek, Westkapelle, Domburg und Vrouwenpolder und mehr landeinwärts die Kirchendörfer Meliskerke, Grijpskerke, Aagtekerke und Biggekerke. Im Norden liegt Veere , eine historische Festigungs- Kleinstadt mit vielen Monumenten,  einem Jachthafen  und dem Natur- Wassersportgebiet „het Veerse Meer‘“. Sehr geeignet für Wassersportler. Hier kann man auch verschiedene Bootstouren machen.

Vlissingen und Middelburg sind die großen Städte auf Walcheren. Vlissingen (die Stadt von Michiel de Ruyter) und Kulturstadt liegt direkt an der Küste und hat einen sehr langen Boulevard mit herrlichem Blick auf die Schiffe und Zeeuws Vlaanderen auf der gegenüber liegenden Seite.

© Konstanze G., 2019
Du bist hier : Startseite Europa Niederlande Niederlande-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Heimatliebe - Ausflüge in die Umgebung
Details:
Aufbruch: 27.08.2019
Dauer: 13 Monate
Heimkehr: September 2020
Reiseziele: Niederlande
Live-Reisebericht:
Konstanze schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Konstanze G. berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors