Good Morning Vietnam

Reisezeit: März / April 2002  |  von Roland Hank

Wolkenpass

Der Wolkenpass stellt die Klimagrenze und Wetterscheide zwischen dem subtropischen Norden und tropischen Süden Vietnams dar. Mit einem Mietwagen inclusive Fahrer, übrigens die einzig mögliche Art in Vietnam ein Auto zu mieten, machen wir uns auf den Weg dorthin. Kurz vor dem Wolkenpass machen wir Halt am wunderschönen, kilometerlangen und menschenleeren Lang Co Beach. Südlich vom Wolkenpaß besuchen wir noch die Marble-Mountains, 5 imposante bis zu 100 m hohe bewaldete Felskegel in der Nähe von Da Nang. Das meißeln der Stuckateure schallt bis hinauf zu den Gipfeln der Marmorberge.

© Roland Hank, 2006
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Wolkenpass
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Reise in ein aufstrebendes Land von der chinesischen Grenze im Norden bis zur abgelegenen Insel Phu Quoc im Südwesten des Landes.
Details:
Aufbruch: März 2002
Dauer: circa 5 Wochen
Heimkehr: April 2002
Reiseziele: Vietnam
Der Autor
 
Roland Hank berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors