Portugal - einmal von Süd nach Nord

Reisezeit: Oktober 2006  |  von Uta Kubik-Ritter

Die Form des Landes ist es geradezu ideal, um diese Reise in Faro – also im Süden – zu beginnen und in Porto – also im Norden – enden zu lassen. Und das ist auch der Grund, warum dieser Reisebericht in drei Teile geteilt ist und seinem Titel gerecht wird. Also: Auf geht’s!

Algarve und Alentejo - Sonne pur

Al-Gharb - Land im Westen - so haben die Araber diesen südlichen Teil Portugals genannt und noch heute trägt die fast 5000 qkm große Region diesen Namen: Algarve. Der Atlantik ist der Grenzverlauf im Süden und Westen, während es im Osten nach Spanien geht und im Norden ins Alentejo.

© Uta Kubik-Ritter, 2006
Du bist hier : Startseite Europa Portugal Portugal: Algarve und Alentejo - Sonne pur
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 01.10.2006
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 28.10.2006
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Uta Kubik-Ritter berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors